Gastbeitrag: Bastelanleitung Windelgeschenk 

Um das Wunder der Geburt ranken sich schon seit Jahrzehnten viele Bräuche und Traditionen.

In Deutschland gibt es mittlerweile vielfältige Gepflogenheiten, um den neuen Erdenbürger gebührend zu begrüßen:

  1. Der Umtrunk – Der wahrscheinlich beliebteste Brauch frischgebackener Väter. Angeblich soll der Umtrunk dem Neugeborenem symbolisch beim Wasserlassen helfen.
  2. Baum pflanzen – Der Baum als Sinnbild des Lebens steht für Fruchtbarkeit, Gedeihen und Wachstum. Als symbolischer Lebensbaum für das Neugeborene wächst dieser gemeinsam mit dem Kind heran.
  3. Erinnerungskiste – In dieser Kiste wird von Eltern und Verwandten alles gesammelt, was im Leben des Kindes wichtig war. In unseren Erinnerungskisten sind z.B. Schnullerketten, die erste abgeschnittene Haarsträhne und der erste Strampler.

Dies sind nur einige Traditionen. Auf der ganzen Welt gibt es viele unterschiedliche Bräuche.

Geschenke zur Geburt

Bei uns sind seit einigen Jahren auch kreative Windelgeschenke als traditionelles Mitbringsel zur Geburt im Vormarsch. Sie enthalten alles, was die frischgebackenen Eltern in den ersten Monaten mit Baby benötigen.

Die liebe Kristin ist ein echter Profi im Zaubern von Windelgeschenken.

Auf ihrer Homepage Windeltortenfee kreiert sie individuelle Windeltorten in unterschiedlichen Ausführungen zum Verschenken und Glücklichmachen.

Als erfahrende Bastlerin weiß sie ganz genau, worauf es ankommt, damit das Windelgeschenk gelingt und den beschenkten Eltern große Freude bereitet. 

Dabei sehen die kunstvollen Windelarrangements komplizierter aus, als sie eigentlich sind. 

Extra für Dich hat Kristin eine Schritt-für-Schritt Bastelanleitung für einen zuckersüßen Windelwagen erstellt, den Du im Handumdrehen nachbasteln kannst.

Weiterlesen

Basteln mit Klorollen

Vor gut einem Jahr waren Toilettenpapierrollen wie „Weißes Gold“.

Im Supermarkt noch eine Verpackung zu ergattern glich einem 6er im Lotto!

Aber niemand wusste warum das Toilettenpapier in Zeiten der Corona-Pandemie in Deutschland zu einem der wertvollsten Rohstoffe mutiert ist.

Ich habe da mittlerweile so meine eigene Theorie entwickelt. Den Leuten ging es gar nicht primäre ums Hinternabputzen, sondern um die Klorollen! Damit lassen sich nämlich 1.000.000 toller Dinge basteln und auch noch die Kinder beschäftigen!

Das ist der Grund, warum alle während des Lockdowns so scharf darauf waren! Und ehrlich, ich kann sie nun verstehen. Denn auch ich bastel super gerne damit.

Weiterlesen

Beschäftigungsideen für Kinder

Im Winter ist man ja irgendwie immer auf der Suche nach Beschäftigungsideen für Kinder.

Im Lockdown nochmal doppelt.

Und sind wa doch mal ehrlich, am besten lassen sich die Kinder mit Medien alleine unterhalten! Bei allem anderen brauchen sie meist doch die Unterstützung von Mama und Papa. 

Daher gibt es heute hauptsächlich kostenlose Angebote für Kinder aus dem Internet. Keine Angst, die meisten sind trotzdem pädagogisch wertvoll 😉

Weiterlesen

Glücksteelichter selber machen

Als Jugendliche habe ich Silvester gehasst.

5 Partys bei 5 verschiedenen Leuten. Hast du bei der einen zugesagt, war der andere beleidigt. Und umgekehrt.

Meist verbrachte man die Nacht also mit Partyhopping. Immer auf der Suche nach DER Party, auf der man um 00:00 Uhr dem neuen Jahr entgegefiebert.

Weiterlesen

Weihnachtsgeschenke verpacken

Das hier wird wieder einmal einer dieser Posts, die spontan und viel zu spät entstehen. 

Aber das richtige timing war noch nie so mein Ding. Ich bin eher so der spontan-auf-drei-Typ 😀

Deswegen habe ich die Weihnachtsgeschenke auch erst heute eingepackt. Und deswegen gibt es auch erst jetzt einen Inspirationspost zum Geschenkeverpacken. Am 23. Dezember.

Wer da schneller war als ich, kann sich ja vielleicht schon mal für das nächste Jahr inspirieren lassen.

Viel Spaß beim Stöbern und Nachbasteln!

Weiterlesen

Tempel des Schreckens

Anzeige wegen Markennennung

„Du lügst! Ich glaube Dir kein Wort!“

„Ich schwöre es Dir, mein Schatz. Bei mir ist es sicher!“

„Wenn das mal nicht auch gelogen ist, Du elende Lügnerin!“

„Ich bin hier nicht die Lügnerin! Aber Papa, der lügt wie gedruckt!“

„Na, das sagt die Richtige!“

So oder so ähnlich lief bei uns am Wochenende der Großteil unserer Kommunikation ab. Das ist hier wirklich nicht immer so. Aber dieses Wochenende hatte es in sich. Denn Du konntest hier niemandem vertrauen.

Echt keinem!

Nicht einmal dem Böckchen. Denn wir haben dieses Wochenende im Tempel des Schreckens verbracht und da gibt es keine Freunde, nur potentielle Feinde.

Und trotzdem hatten wir eines der lustigsten Wochenenden ever!

Weiterlesen

Upcycling Weihnachten

Laut uniturm.de verschenken 28% der Menschen ungeliebte Weihnachtsgeschenke einfach weiter.

Könnte man durch aus als ein Geschenkerecycling durchgehen lassen. Immerhin werden sie wiederverwendet. Gegebenenfalls sogar mehrmals, wenn sie von einer Hand zur nächsten wandern. Das ist bei uns zum Beispiel bei Monchérie der Fall ;D

Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Du brauchst jetzt aber trotzdem nicht losrennen und den Schal von Tante Uschi an Tante Trude weiterverschenken, nur um Ressourcen zu sparen. 

Es gibt so viele tolle Upcyclingideen rund um Weihnachten, dass wirklich jeder seinen Beitrag dazu leisten kann, unsere Welt auch an Weihnachten ein Stück besser zu machen.

Weiterlesen

DIY Einladung zum Superheldengeburtstag

Stell Dir vor, Du hast einen Termin beim Zahnarzt. Es soll eine komplizierte Wurzelbehandlung mit jede Menge Blut, Eiter und höllischen Schmerzen werden.

Und nun stell Dir vor, es wäre während der Behandlung Deine Aufgabe, den Zahnarzt bei Laune zu halten. Während er in Deinem Mund hantiert, Dir eine Spritze ins Zahnfleisch jagd und deinen Kiefer mit Gewalt auseinanderdrückt, musst Du die ganze Zeit lächeln, ihm etwas vorsingen und ihn unterhalten.

So oder so ähnlich erleben viele Eltern einen Kindergeburtstag. Viele würden das eben beschriebene Szenario sogar einem Kindergeburtstag vorziehen.

Denn Kindergeburtstage versprechen heutzutage Stress, Erwartungsdruck, Unsicherheit, jede Menge Lärm und eine umfangreiche Wohnungsrenovierung. Und das alles Glutenfrei und ohne Zucker!

Glücklicherweise gibt es Blogs, die sich mit genau diesen Ängsten beschäftigen und jede Menge Inspiration, Vorlagen und beruhigende Worte für betroffene Eltern parat haben, damit der Kindergeburtstag nicht zum Zahnarztbesuch wird 😉

Weiterlesen

Halloweendessert

Halloweendessert

Anzeige wegen Markennennung

Ich weiß gar nicht, was bei diesem Halloweendessert eher im Vordergrund steht:

Der kulinarische Genuss oder der Spaß am kreativen Gestalten?

Dem Zicklein und dem Böckchen hat beides unheimlich viel Spaß gemacht. Daher bekommt das Dessert von uns den Stempel: „Für kreative Leckermäuler unbedingt zu empfehlen!“

Weiterlesen

Bastelanleitung: Halloweenbasteln mit Papier

Hier kommt der Schrecken, der die Nacht durchflattert!

Nein, ich meine nicht Darkwin Duck (Wer kennt ihn noch?).

Ich spreche von Graf Dracula und seinen untoten Kumpeln. Aber ganz in harmlos, aus Papier.

Trotzdem gruselig und schaurig-schön.

Mit dieser witzigen Bastelanleitung beschäftigst Du gleichzeitig kleine und große Kinder und hast im Handumdrehen ein cooles Halloween-Gimmick!

Weiterlesen