Ich liebe ja den Herbst – sofern er sonnig und bunt ist!

Was mir im Herbst allerdings fehlt, ist ein schöner Anlass, ihn zu feiern. Irgendwie fällt der Herbst im Jahr immer ein bisschen hinten runter.

Im Winter feiern wir Weihnachten, im Frühling Ostern und im Sommer folgt ein Straßenfest dem nächsten. Sicher, im Herbst gibt es das Erntedankfest und Halloween. Doch beide Feste haben, zumindest in unserer Region und unseren Familien, nicht annähernd dieselbe Bedeutung, wie die Feste in den anderen Jahreszeiten.

Dabei hat der Herbst, gerade für und mit Kindern, so viel zu bieten.

Es wurde für uns also mal Zeit, den Herbst gebührend zu feiern und willkommen zu heißen.

Und da ich aus der virtuellen Welt in den letzten Wochen so viel Anregungen für ein schönes Herbstfest bekommen habe, möchte ich heute einige schöne Ideen mit Euch teilen.

Gleichzeitig nehme ich mit diesem Beitrag an der tollen Blogparade „Herbst mit Kind“ von Mamatized teil, auf der noch viele andere Blogger schöne DIY´s und Rezepte zum Thema Herbst teilen (die Links dazu findet Ihr am Ende des Beitrags).

Continue reading

In diesem Jahr wurden wieder unzählige kleine Abc-Schützen eingeschult.

Und nicht selten saßen Mama, Papa und die Kinder bereits Tage zuvor am Basteltisch oder der Nähmaschine und haben mit viel Liebe und Herzblut wunderschöne und einzigartige Schultüten kreiert.

Aber auch gekaufte Schultüten sind eine wunderschöne Erinnerung an den besonderen und einmaligen Tag.

Doch was soll nach der Einschulung mit den Schultüte passieren? Zum Wegwerfen sind sie meist zu schade. Und auch im Keller oder Schrank erfreut sich niemand mehr an ihnen.

Daher habe ich hier 3 Ideen für Euch, wie Ihr und Eure Kinder noch nach der Einschulung Freude an den Tüten haben könnt.

Continue reading

Anzeige

Ich war schon immer gerne kreativ.

Auch bevor das Zicklein und das Böckchen geboren wurden, habe ich sehr viel gebastelt und eigene Projekte umgesetzt.

Nach der Geburt des Zickleins wurde dieser Faible noch viel größer. Für meine kleine Tochter war ich ständig auf der Suche nach Inspirationen für individuelle Einzelstücke, die ihre eigene Einzigartigkeit noch unterstreichen und meiner Liebe zu ihr Ausdruck verleihen.

Damals entdeckte ich zum ersten Mal die vielen schönen Shops auf Dawanda, die eigens für jeden Geschmack Produkte herstellen und in denen man so ziemlich alles mit dem Namen des Kindes personalisieren lassen kann.

Mit dem ersten Einzelstück, das ich für das Zicklein erstand, war ich gefangen von den tollen Möglichkeiten, alles genau nach meinem Geschmack anfertigen und auf das Zicklein zuschneiden lassen zu können.

In dieser Zeit entdeckte ich auch einige Bücher, die mit ihrem Namen personalisiert werden konnten.

Wir lieben ja Kinderbücher. (Vor)Lesen ist bei uns ein festes Ritual und gehört ganz selbstverständlich zu unserem Alltag dazu. Doch die personalisierten Kinderbücher, die es damals gab, konnten mich alle nicht so recht begeistern.

Entweder war die Geschichte nicht so schön, oder das Buch konnte von der Optik und Qualität nicht überzeugen.

Ganz anders geht es mir da mit „dem Lebensbaum“ von United Letters, der mit einer wunderbar fantasievollen Geschichte, individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und liebevollen Illustrationen zu einem einzigartigen und sehr persönlichem Lieblingsbuch wird.

Eine wunderschöne Geschenkidee für einzigartige Lieblingsmenschen!

Und Ihr habt hier heute die Möglichkeit, einem Eurer kleinen Lieblingsmenschen damit eine besondere Freude zu machen und ein Buch sowie ein weiteres personalisiertes Geschenk zu gewinnen!

Continue reading

Lange haben wir diesem Tag entgegengefiebert, und uns auch ein bisschen davor gefürchtet. Und nun liegt die Einschulungsfeier des Zickleins hinter uns!

Unser kleines, großes Baby ist nun ein Schulkind und hat morgen ihren ersten Schultag. Wahnsinn!

Dabei hat sie noch bis vor einer Woche wenig von der Schule gesprochen und ihrem Kindergarten nachgetrauert. Doch seit der Einschulungsfeier am Samstag, kann sie es kaum erwarten endlich mit dem Unterricht zu beginnen und ihre Klassenkameraden kennenzulernen.

Der Schuleinstand war aber auch wirklich schön. Daher nehmen wir Euch ein bisschen mit durch unseren Samstag und unsere Einschulungsfeier in Bildern. Viel Spaß damit! Continue reading

Vor einiger Zeit wurde ich von einigen lieben Bloggerkolleginnen gefragt, wie ich zu dem Thema „Geld für gute Schulnoten“ stehe, und ob ich darüber hier berichten würde. Gleichzeitig berichten auch sie aus ihrer Perspektive über das Thema (Die Links dazu findet Ihr am Ende des Beitrags).

Da ich so grundsätzlich eine bestimmte Einstellung zu Belohnungssystemen habe, und mit der bevorstehenden Einschulung des Zickleins nun auch das Thema Noten für uns wichtig wird, teile ich gerne meine Erfahrungen und meine persönliche Meinung dazu.

Continue reading

Heute gibt es von mir mal spontan eine absolute Spielempfehlung für Kinder ab 6 Jahren!

Dieses Spiel ist vor ein paar Tagen bei uns eingezogen und hat mich und das Zicklein total in seinen Bann gezogen. Seit dem Einzug haben wir es gefühlt 100 Mal gespielt und es wird einfach nicht langweilig.

Ein absolut phantastisches Spiel, das sich auch super für Reisen mit Kindern oder als Geschenk in der Schultüte eignet!

Continue reading

Wie feiert Ihr eigentlich die Einschulung?

An meine eigene Einschulung kann ich mich gar nicht mehr so genau erinnern. Das Bild von meinen Schulranzen und der Zuckertüte habe ich noch genau im Kopf. Aber wie wir gefeiert haben und wie meine erste Schulstunde ablief, weiß ich nicht mehr so genau.

In den letzten Wochen habe ich mich ja eingehend mit dem Thema beschäftigt und dabei festgestellt, dass die Einschulungsfeier, ähnlich wie ein Kindergeburtstag, sehr unterschiedlich in den Familien abläuft.

Einige machen sich einfach mit ihrer Familie einen schönen Tag, bei anderen ist es ein Riesenfest, zudem auch Freunde und andere Kinder eingeladen werden. Manche verbringen den Tag zuhause, andere mieten extra eine Location oder fahren in den Tierpark.

Für uns ist dieser Tag schon etwas sehr Besonderes und es wird eine Mischung aus einem familiären Treffen und einem kleinen Fest werden.

Continue reading

Der Schulstart fürs Zicklein rückt näher – und damit auch einige Veränderungen für uns!

Vor ca. einem 3/4 Jahr hat die Kita unserer Kinder auf Vollverpflegung umgestellt. Bis dato mussten wir Eltern für das Frühstück und Vesper selber sorgen. Mich hat das nie groß gestört, aber natürlich ist die Selbstversorgung wesentlich zeitaufwendiger und erfordert mehr Organisation bei der Planung und dem Einkauf von Lebensmitteln.

Mit dem Schulstart kommt genau das wieder auf uns zu. Das Zicklein wird künftig in der Schule frühstücken und nachmittags im Hort vespern. Das bedeutet: 10 Mahlzeiten an 5 Tagen, die durch uns am Morgen vorbereitet werden müssen.

Da ich ihr Essen nach wie vor gerne abwechslungsreich gestalten möchte, habe ich mich in den letzten Tagen bereits auf die Suche nach tollen Snacks für die Brotdose gemacht.

Dabei bin ich auf den amerikanischen Foodtrend der Cruffins gestoßen, die mich sofort begeisterten. Denn sie sind wirklich ganz easy-peasy herzustellen, können abwechslungsreich befüllt und bereits am Abend für den nächsten Tag vorbereitet werden!

In der letzten Woche habe ich mal 4 verschiedene easy-peasy Rezepte ausprobiert und Euch heute mitgebracht.

Continue reading

Dieses Wochenende stelle ich Euch eine weitere kleine, aber feine Geschenkidee für die Schultüte vor, die wir selbst an diesem Wochenende erhielten.

Ansonsten haben wir die letzten zwei Tage eher ruhig und gemütlich verbracht, mit leckerem Essen, lieben Menschen und viel Sonnenschein.

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

Continue reading