Aufgrund des bescheidenen Wetters an diesem Wochenende, es wechselt hier ungelogen alle 30 Minuten zwischen Sonnenschein und Hagelstürmen, haben wir in den letzten 2 Tagen viel Zeit drinnen verbracht.

Eigentlich sind wir ja große Fans von Draußenaktivitäten mit den Kindern. Nicht zuletzt aus dem Grund, dass sie an der frischen Luft immer viel ausgeglichener sind und sich meist prima alleine beschäftigen können! Den ganzen Tag im Haus zu verbringen ist dagegen immer eine Herausforderung und der Märchenprinz und ich mutieren nicht selten zu Entertainern, Improvisationskünstlern und Alleinunterhaltern!

Mal faul und entspannt sein ist da meist nicht drin! Dabei sind faule Eltern doch sooo pädagogisch wertvoll, wie wir ja HIER schon einmal besprochen haben 😀

Und deswegen haben wir an diesem Wochenende auch alles dafür getan, so wenig Aufwand wie möglich zu betreiben und die Kinder und den Familienalltag trotzdem irgendwie zu schaukeln.

Continue reading

Heute strahlt die Sonne wieder vom Himmel! Nach all dem Regen und dem nasskalten, grauem Wetter in letzter Zeit ein wahrer Segen! Hoffen wir, das es so bleibt.

Mich haben die Sonnenstrahlen auf jeden Fall schon wieder in Sommerlaune versetzt und ich kann die warmen Tage gar nicht mehr erwarten!

Wisst Ihr was ich am Sommer am meisten liebe? Eis! Eis in allen Variationen und Geschmacksrichtungen! Im Sommer vergeht eigentlich so gut wie nie ein Tag, an dem ich nicht min. 1 Eis esse oder trinke! Ja, genau! Denn ein leckerer Eiskaffee oder ein Eismilchshake gehören auch unbedingt dazu.

Noch erfrischender finde ich aber Eiscreme-Soda! Fruchtig und soooo lecker! Eigentlich dachte ich bisher immer, Eiscreme-Soda kennt jeder und jeder hat sie schon einmal getrunken. Doch zu meiner Überraschung treffe ich immer wieder auf ein paar erstaunte Gesichter, wenn ich von meiner liebsten Eiscreme-Soda berichte. Und so habe ich beschlossen, das ganze hier auf dem Blog noch einmal publik zu machen 🙂

Und als ich dann noch vor ein paar Tagen zufällig auf den Blog Madmoisell.com stieß, auf dem die liebe Caroline ihre megatollen Freakshakes vorstellt, war die Idee für einen Soda-Eiscreme-Freakshake geboren!

Continue reading

Von einem Bilderbuchostern kann man dieses Jahr ja nicht gerade sprechen!

Hallo April, Du zeigst Dich wieder einmal von der besten Seite. Das Wetter wechselt ja täglich mehrmals und zeigt sich in all seinen Facetten. Zwischenzeitlich mussten wir wirklich damit rechnen weggeschwemmt zu werden, so hat es hier geregnet und gehagelt.

Dennoch haben wir es uns schön gemacht und es uns nicht nehmen lassen jeden Tag ein bisschen an die frische Luft zu gehen!

Viel Spaß mit unserem Osterwochenende in Bildern!

Continue reading

Gastartikel

Wenn die Temperaturen wärmer werden und der verbliebene Schnee schmilzt, dann beginnt es bei Fahrradfreunden bereits in den Beinen zu jucken. Sobald die Temperaturen steigen sieht man auch schon viele Eltern, die samt Kind im Fahrradanhänger unterwegs sind. Wer bei diesem Anblick selber mit dem Gedanken spielt, sich einen Kinderfahrradanhänger anzuschaffen, der sollte sich zunächst ausführlich informieren. Denn bezüglich Qualität, Sicherheit und Preise gibt es dabei enorme Unterschiede. Der folgende Gastbeitrag von Gerald Bacher, Betreiber des Informationsportals für Fahrradanhänger Zweiradkraft.com, klärt auf!

Continue reading

Kaum zu fassen, aber das zweite Aprilwochenende in diesem Jahr liegt tatsächlich schon wieder hinter uns! War nicht gestern erst Silvester???

Dieses Wochenende war wieder wunderbar frühlingshaft und sonnig und wir haben die meiste Zeit davon draußen verbracht. Und Euch habe ich heute mal wieder ein paar Eindrücke von den letzten zwei Tagen sowie eine kleine Osterbastelei mitgebracht.

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

Continue reading

Anzeige

Mal eben mit einer Rakete ins Land der Dinosaurier düsen, mithilfe von Zauberpulver und Kraftbonbons riesengroß werden oder fliegende Marmeladenbrote verspeisen – welches Kind möchte nicht gerne solche spannenden und lustigen Abenteuer erleben? Mit dem Hasen Paul und seinem Erfinderonkel Frollo ist genau das möglich.

Die beiden erleben die verrücktesten und aufregendsten Abenteuer und mit Hilfe der liebevoll gestalteten Hefte aus dem Dudenverlag, können (Vorschul)Kinder sie dabei begleiten und die Abenteuer sogar mitgestalten.

Ein lustiger Spiel-, Lern- und Rätselspaß für alle neugierigen Forscher und Entdecker:

Hasenstarke Rätsel und Mandalas für die Vorschule & Das hasenstarke ABC für die Vorschule jetzt gewinnen!

Continue reading

Es ist vollbracht: Die Einhorngeburtstagsparty vom Zicklein war ein voller Erfolg! Der schönste Kindergeburtstag von allen bisher, wie ich finde.

Wobei ich eigentlich Geburtstage sagen sollte. Denn wir haben nicht nur einmal, sondern ganze drei mal gefeiert.

Erst mit der Familie, einen Tag später im Kindergarten und schließlich Zuhause mit ihren Freundinnen. Und ich habe Euch von allen drei Tagen ein paar Eindrücke mitgebracht! Es war wirklich eine tolle Zeit und die Party hat unglaublich viel Spaß gemacht.

Alle Rezeptideen von der Einhorngeburtstagsparty, inklusive der süßen Einhornschokoküsse, die ich extra für diesen Anlass zusammen mit dem Zicklein erfunden habe, findet Ihr HIER!

Alle Deko- und Spielideen, inkl. Bastelanleitungen habe ich Euch HIER genauer vorgestellt 🙂

Continue reading

Anzeige + Verlosung

Eine Freundin vom Zicklein hat zum 6. Geburtstag ein Handy geschenkt bekommen. Einen Tag später ging auch bei uns Zuhause die Diskussion darum los, ob das Zicklein schon ein eigenes Handy haben sollte.

Immer mehr Kinder im Grundschulalter haben bereits ein eigenes Mobiltelefon. Die Gründe dafür liegen ganz klar auf der Hand: Die Kinder werden mit dem Schuleintritt selbstständiger und mobiler. Ihr Aktionsradius vergrößert sich schlagartig. Damit sie auch unterwegs immer erreichbar sind, und die Möglichkeit haben im Notfall Zuhause anzurufen, erscheint die Anschaffung eines eigenen Handy´s sinnvoll. Doch ein Handy ist auch eine große Ablenkungsgefahr, denn die Kinder können damit nicht nur telefonieren und Nachrichten verschicken, sondern auch spielen, Apps nutzen, Musik hören und im Internet surfen. Aus diesen Gründen sind Handy´s in vielen (Grund)Schulen verboten.

Für uns war schnell klar, dass das Zicklein noch nicht alt genug für ein Handy, mit all seinen technischen Spielereien, ist (auch, wenn sie es erst nach dem Unterricht einschaltet) und daher kommt ein Handykauf für uns im Moment auch nicht in Frage. Dennoch finde ich es wichtig, dass sie uns zukünftig jeder Zeit erreichen kann und damit auch ein großes Stück Verantwortung übernimmt, wenn sie sich zum Beispiel mal verspätet und uns darüber informieren muss (unabhängig von der Schule oder dem Hort).

Die GPS-Uhr von Wo ist Lilly? bietet neben der Möglichkeit zu Telefonieren viele weitere Vorteile für (schulpflichtige) Kinder und ihre Eltern!

Wir haben die Uhr getestet und weil sie uns so gut gefällt, freue ich mich sehr, sie Euch heute genauer vorstellen zu dürfen.

Und als großes Highlight bringe ich Euch außerdem noch eine Mega-Verlosung mit, in der Ihr eine GPS Uhr von Wo ist Lilly im Wert von 159,00 Euro gewinnen könnt!

Continue reading

Als ich die Blogparade von Hallo lieb Wolke mit dem Titel „25 total gute Gründe für einen Trotzanfall“ entdeckte, war ich sofort Feuer und Flamme. Schließlich ist das Böckchen mit seinen 2 Jahren gerade in Topform was Trotzanfälle betrifft!

Und dann kam wieder so ein Tag, an dem man ihn einfach nichts recht machen konnte und die Trotzanfälle kein Ende zu nehmen schienen und ich dachte, hey, jetzt bin ich mal dran! Jetzt hat Mama mal einen Trotzanfall! Und ich beschloss, mal 25 total gute Gründe für einen Mamatrotzanfall zu „Papier“ zu bringen. Und was habe ich da heute im Internet entdeckt?  Eine weitere Blogparade zum Thema „Mama trotzt – 25 total gute Gründe“ von Dr. Mama Arbeitstier 😀

Wenn das kein Schicksal ist?! Daher gibt es heute von mir 25 total gute Gründe für einen Trotzanfall bei Mama UND Kind!

Continue reading

Bereits im letzten Jahr entdeckte ich, in einem kleinen Bastelladen in unserer Nähe, eine supersüße Osterdekoration, bei der kleine Osterhasen in einem Blumentopf verschwanden. Nur noch die Hinterpfoten und der dicke Po mit dem Schwänzchen schauten raus.

Bereits damals kam mir die Idee, dieses witzige Bild als Vorlage für süße Oster-Cake-Pops zu verwenden. Doch irgendwie kam es dann doch nicht mehr dazu. Umso mehr freue ich mich, diese Idee nun endlich in diesem Jahr umgesetzt zu haben. Und die „Probevarianten“ kamen hier bereits sehr gut an!

Continue reading