Wenn man Mama (oder auch Papa) wird steht das Leben plötzlich Kopf. Nichts ist mehr wie es war. Alles ist neu, anders und teilweise beängstigend. Was, wenn man etwas falsch macht oder es dem Baby nicht gut geht? Als junge Eltern – im Sinne von frischgebacken – stellt man sich 1.000.000 Fragen und hat mind. genauso viele Schreckensszenarien vor Augen. Und anstatt junge Eltern zu bestärken und Ihnen Mut zu machen, scheinen viele es als ihre Pflicht anzusehen, ihnen erst mal zu zeigen, wo es in der Versorgung und der Erziehung langgeht.

Continue reading

Freitagnachmittag, 16:00 Uhr. Eine Freundin ist am Telefon. Ob ich am Samstag Zeit hätte, will sie wissen. „Nee, am Samstag mach ich Party!“, antworte ich. „Ich meinte ja auch am Nachmittag“, wirft sie ein. „Ja, ich auch!“

Feiern in der Disco war gestern! Heute machen wir Spielzeugparty´s mit alkoholfreiem Sekt!

Continue reading

Eine interessante Frage, die Sonja von Sonjas besondere Welt da stellt.

Der erste Gedanke, der mir zu dieser Frage durch den Kopf schoss, war: „Ja, klar darf man! Es ist gesetzlich nicht verboten Hausfrau zu sein!“ Die Frage, die aber dahinter steht ist: Darf man heute noch Hausfrau sein WOLLEN? Denn die Antwort darauf steht auf einem ganz anderen Blatt.

Continue reading

Ein Fehler und alles ist aus!

„Die Zukunft Ihres Kindes liegt in Ihren Händen!“

Mit diesem Satz wirbt, oder zumindest warb bis vor kurzem, eine Firma, die Säuglingsnahrung herstellt. Dazu gibt es Bilder von Baby´s, die später als Erwachsene tolle Berufe, wie z.B. Mathematiker, haben. Nur eins von vielen Beispielen, in denen sich die Werbebranche die Ängste von Menschen, in diesem Fall speziell der Eltern, zu Nutze macht. Die Werbemacher greifen dabei auf, was in vielen Köpfen fest verankert zu sein scheint:

„Jeder ist seines eigenen Glückes (und das seiner Kinder) Schmied“. Damit lastet ein unglaublicher Druck auf Eltern.

Continue reading

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich den Geburtsbericht vom Böckchen für Euch mit im Gepäck. Auf den Wochenrückblick verzichten wir heute mal, denn die Kinder und ich haben das Wochenende einfach schon gestern eingeleitet und da bleibt nicht mehr viel für einen Wochenrückblick. Dafür gibt es dann fürs Wochenende umso mehr Futter 🙂

Hier jetzt aber erstmal der Geburtsbericht vom Böckchen. Ich wünsche Euch viel Spaß dabei und freue mich, wenn auch Ihr ein bisschen über Eure Erfahrungen berichtet!

Continue reading

Der heutige Post ist dem Thema Lügen gewidmet. Ein Thema, mit dem wir mit Sicherheit schon alle einmal konfrontiert wurden. Und wenn man Kinder hat, muss man sich in der Regel ab einem gewissen Alter häufiger mit diesem Thema auseinandersetzen und einen Weg finden damit umzugehen. Doch bevor man diesen Weg finden kann, muss man sich erst einmal klar machen, wie man selbst zu diesem Thema steht. In aller Regel bringen wir unseren Kindern bei, dass sie nicht lügen sollen, weil lügen etwas Schlechtes ist. Doch eigentlich ist die (kindliche) Lüge viel komplexer als einfach nur eine Verdrehung der Wahrheit. Und in manchen Fällen können wir uns sogar freuen, wenn unsere Kinder lügen…

Continue reading

 

Da ich mich während der Schwangerschaft und auch noch danach durch jeden Geburtsbericht geklickt habe, den das WWW hergegeben hat, ist es natürlich keine Frage, dass auch ich von der Geburt meiner Kinder berichte.

Schließlich gibt es ja täglich neue Schwangere, die vielleicht Freude daran haben, einen realen Bericht zu lesen. Und die ein oder andere Mama erinnert sich dabei eventuell an ihre eigenen Geburten zurück. Außerdem ist es einfach eine schöne Erinnerung.

Hier also der Geburtsbericht vom Zicklein. Der vom Böckchen folgt ganz bald. Viel Spaß dabei!

Continue reading