Anzeige

Erinnert Ihr Euch noch an unsere Spielzeugparty, von der ich Euch hier vor ein paar Wochen berichtet hatte? Ich bin immer noch ganz begeistert von der Idee, denn so eine Party hat einfach unheimlich viele Vorzüge.

Ich habe Euch damals ja mehrere Spielzeuganbieter rausgesucht, bei denen Ihr eine solche Party kostenlos buchen könnt. Entschieden habe ich mich letztendlich für eine Party von Meilies, denn die Spielzeugauswahl bei Meilies hat mich auf Anhieb begeistert. Einige der Kinderspielsachen hatten wir bereits selbst Zuhause und daher kannte ich auch schon viele der Marken, die Meilies im Sortiment hat. Wir sind ja besonders Fans von Holz- und Stoffspielzeug. Gerade als die Kinder noch sehr klein waren, konnte man hier nur wenig Plastikspielzeug finden. Das liegt aber auch daran, dass mein Herz eher für schilchtes Design schlägt und Plastikspielzeug oft sehr bunt und grell ist. Aber das ist natürlich Geschmacksache 🙂

Zurück zum heutigen Post. Natürlich konnten meine Freundinnen und ich nicht widerstehen und mussten nach der Party ein paar der tollen Spielsachen bestellen. Und heute möchte ich Euch unsere Auswahl vorstellen und unser Päckchen sogar mit Euch zusammen in einem kleinen Video auspacken 🙂 Obendrauf gibt es außerdem auch noch ein tolles Gewinnspiel für Euch!!!!

Continue reading

Die liebe Julia hat auf Ihrem Blog Juli näht zur Blogparade aufgerufen. Juli möchte wissen, welche Erfahrungen wir mit unserem Kindergartenkind(ern) gemacht haben.

Uhi, nach insgesamt über 4 Jahren Kitaerfahrung mit dem Zicklein, die in den ersten drei Jahren bereits 3 Kitas und 4 Gruppenwechsel durchmachte, habe ich einiges an Erfahrungen gesammelt. Hauptsächlich gute, leider aber auch ein paar sehr, sehr schlechte. Ein Bericht darüber würde den Rahmen hier aber gewaltig sprengen, daher habe ich mich für meine jüngste Kitaerfahrung als Post entschieden. Und zwar die Kitaeingewöhnung vom Böckchen. Denn in der Situation sind ja gerade viele Familien.

Und da Ihr die ersten Tage der Eingewöhnung aus meiner Sicht bereits auf Facebook nachlesen konntet, übergebe ich hier nun das Wort an das Böckchen. Natürlich mit einem Augenzwinkern 😉

Viel Spaß beim Eingewönungstagebuch vom Böckchen! 

Continue reading

Gastartikel

Seit diesem Jahr ist das Zicklein offiziell ein Vorschulkind! Und obwohl der eigentliche Schuleintritt noch in weiter Ferne liegt, fokussiert sich bereits jetzt schon alles darauf. Im Kindergarten hat sie nun „Vorschulunterricht“, in dem verschiedene Fertigkeiten geübt werden, sie muss im Alltag mehr Pflichten übernehmen und bekommt mehr Verantwortung. Wir Eltern wurden bereits für den kommenden Monat zu einer Infoveranstaltung in die Schule eingeladen und haben gleich mehrere Listen erhalten, auf denen aufgeführt ist, was das Zicklein bis spätestens nächsten Sommer alles beherrschen sollte. Hui, ein ganz schönes Programm! Und obwohl weder die Kita noch die Schule direkten Druck ausüben, erwische ich mich bereits dabei kritisch mein Kind zu beäugen und zu prüfen, wo es noch hakt und was wir unbedingt noch vor der Schuleingangsuntersuchung angehen sollten!

Doch was genau ist wirklich wichtig für ein werdendes Schulkind? Und sollte ich tatsächlich schon damit beginnen, den Schulalltag nach Hause zu holen? Mit diesen Themen beschäftigt sich der heutige Gastartikel von der lieben Kathrin und ihrem Blog Kinderbilden (Link am Ende des Artikels)! Ein toller Artikel mit vielen praktischen Tipps und Tricks, für ein gelungenes Vorschuljahr.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß damit!

Continue reading

Guten Abend Ihr Lieben!

Wir hatten heute einen ganz wunderbaren Abend mit Freunden aus Kiel, die wir schon eine Ewigkeit nicht mehr gesehen hatten. Sie kündigten sich diese Woche spontan zu Besuch an und wir haben uns unheimlich darüber gefreut. Ihre Kinder sind fast im selben Alter wie unsere. Und es sind auch ein Mädchen und ein Junge. Mit den Mädels haben wir uns nach der Geburt öfter getroffen und sind zusammen spazieren gegangen. Die Mädchen kennen sich also schon seit ihrer Geburt und haben sich, trotz der langen Trennung, auf Anhieb gut verstanden. Es ist überhaupt sehr lustig, wie viele Freunde von uns kurz vor oder nach uns ihre Kinder geboren haben. Und die meisten dabei auch in der Reihenfolge Mädchen-Junge 🙂

So auch unsere Freunde, mit denen wir am Sonntag losgezogen sind. Auch, wenn wir uns trotzdem kaum gesehen haben. Aber dazu gleich mehr.

Viel Spaß mit unserem Wochenende in Bildern!

Continue reading

Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet eine schöne Woche?! Ich habe es richtig genossen in meiner vorletzten Woche in der Elternzeit mal ein paar Stunden für mich zu haben! Nachdem ich die Kinder in die Kita gebracht habe, habe ich jeden Tag ganz gemütlich ein zweites Frühstück genossen, in aller Ruhe etwas im Haushalt erledigt und gaaaaaanz viel DVD geguckt und mich einfach berieseln lassen 🙂 Nächste Woche hat die Faulenzerei aber schon wieder ein Ende, denn es stehen einige Termine an und ich muss mich mental wieder auf die Arbeit vorbereiten 🙂

Doch jetzt kommt hier erstmal unser Wochenrückblick mit allen Höhen und Tiefen und lustigen Anekdoten.

Continue reading

Die liebe Katja von Familienblog Mamtized hat zur Blogparade „Bye, bye Kinderwunsch – Familienplanung abgeschlossen?“ eingeladen.

Eine gute Frage, die ich für meinen Teil mit einem unsicheren „Ja!“ beantworten würde.

Ich wollte immer Kinder. Mir war schon in meiner Kindheit klar, dass ich später mal mindestens 1 Kind haben möchte. Als Jugendliche überlegte ich mir bereits Namen für meine potentiellen Kinder (Gott, zum Glück hat sich mein Geschmack seit dem verändert :-D) und als dann der Märchenprinz in mein Teenieleben trat, war für mich auch ziemlich schnell klar, wer denn der potentielle Vater werden sollte! Allerdings entschleunigte er meinen Wunsch erstmal, denn wir beide hatten eine so schöne Zeit und eine seeeeeehr lange Frischverliebtheitsphase, so das der Kinderwunsch in den Hintergrund rückte. Erst nach unserer Hochzeit keimte er in uns beiden wieder auf und war schlagartig unglaublich groß!

Continue reading

Hallo Ihr Lieben,

heute wieder in gewohnter Manier – unser Wochenende in Bildern am Montag! Und ich sag´s Euch ganz ehrlich: ich bin ganz schön k.o. Die Eingewöhnung vom Böckchen läuft zwar viel besser als erhofft, dafür schläft er seit Beginn der Kitazeit aber leider wieder total unruhig. Er scheint doch einiges vom Tag zu verarbeiten zu haben. Letzte Nacht war es wieder ganz schlimm und er wachte jede Stunde bis 03.00 Uhr auf. Als er dann endlich wieder schlief, kam das Zicklein um 03:30 Uhr rüber, weil sie einen Alptraum hatte.

Die Freuden einer Zweifachmama 🙂 Wie sagt man so schön: einer schreit immer! Dieses Wochenende haben wir es daher etwas ruhiger angehen lassen.

Viel Spaß mit unserem Faulenzerwochenende in Bildern!

Continue reading

Ihr Lieben,

es ist wieder Freutag!!!! Äh, Freitag! Zeit die Seele baumeln zu lassen, den Alltagsstress auszusperren und der Couch zu beteuern, wie sehr man sie  in der letzten Woche vermisst hat und das man sie nie wieder verlassen wird! Und natürlich ist wieder Zeit für unseren Wochenrückblick.

Diese Woche in etwas abgespeckter Version, da bei uns ausnahmsweise mal nicht so viel los war. Dafür aber wieder mit einem tollen Buchtipp für Euch.

Viel Spaß also mit unserem Wochenrückblick!

Continue reading

faule Eltern

Meine Tochter, 4 Jahre, spielt auf dem Spielplatz mit einem gleichaltrigen Mädchen. Die beiden toben auf einem Klettergerüst herum, während ich mit dem kleinen Bruder im Kinderwagen und der anderen Mutter auf der Bank sitze und einen Plausch halte. Es ist nett, gemütlich. Endlich habe ich an diesem Tag mal 5 Minuten für mich. Da geht plötzlich das Geschrei auf dem Klettergerüst los. „Mamaaaaaaa! Die P. hat mich beim Klettern einfach weggedrängelt!“ Ich stöhne innerlich. Normalerweise würde ich jetzt darauf eingehen und die Sache klären, aber heute bin ich zu faul dazu! „Dann kläre das bitte mit ihr und sag ihr, was Dir nicht gefällt!“, brülle ich über den Platz. P.´s Mama wirft mir einen erstaunten Blick zu. Ich ignoriere ihn. Wir unterhalten uns weiter.

„Mamaaaaaa! P. ärgert mich schon wieder!“ „Zicklein, dann kläre das mit ihr oder findet eine andere Lösung. Ich unterhalte mich!“

P.´s Mutter steht auf: „Also ich gehe da jetzt mal hin!“ Es folgt eine 5 Minütige Verhörung der beiden Mädels, die sich jeweils gegenseitig die Schuld in die Schuhe schieben. Schon nach 1 Minute haben sie abgeschaltet und auf Durchzug gestellt, während P.´s Mutter immer wieder nachhakt. Es bleibt dabei, die beiden wollen sich nicht vertragen, also beschließt P.´s Mutter, dass sie dann eben nicht mehr zusammen spielen können. Jede verzieht sich in eine Ecke des Spielplatzes. Nach 2 Minuten wird es ihnen zu langweilig und sie spielen wieder, als wäre nie etwas gewesen!

Continue reading

Verrückt! Es ist schon wieder der 12. in diesem Monat!

Handzeichen, wem geht das hier auch zu schnell?! Dachte ich mir.

Man möchte es bei den Temperaturen ja nicht glauben, aber bald steht schon wieder Weihnachten vor der Tür! Jedenfalls wenn´s nach dem Einzelhandel geht. Hattet Ihr schon Eure ersten Lebkuchen dieses Jahr? 😀 Die armen Weihnachtsmänner haben es bei dem Wetter nicht leicht.

Aber obwohl ich nicht aus Schoki und Zucker bin, hatte auch ich es heute nicht immer leicht *eineDoseMitleidbitte!* Wie mein Tag anfing und was so alles schief lief, erfahrt Ihr in unseren 12 Bildern vom 12. Tag im September.

Continue reading