Unterwegs im Freizeitland Geiselwind!


Anzeige wegen Markennennung

Der Boden unter unseren Füßen beginnt gefährlich zu schwanken!

Verdammt, was habe ich mir nur dabei gedacht! Aber ein Zurück gibt es jetzt nicht mehr!

Der Eisenbügel über unseren Bäuchen drückt uns tief in die Sitze.

Die Welt um uns herum verwischt. Wir drehen uns immer schneller. Mir wird schwindelig und mir wird auf unangenehme Weise wieder bewusst, was ich heute Morgen zum Frühstück hatte! Hoffentlich bleibt es drin.

Nach 5 Minuten ist alles vorbei. Der Bügel gibt uns frei und ich komme auf wackeligen Beinen zum Stehen.

“Wir wollen nochmal!”

Ein Satz, den wir an diesem Tag noch öfter hören werden!

Denn wir sind unterwegs im Freizeitland Geiselwind ….

Das Freizeitland Geiselwind

Unsere wilde Bayrische Floßfahrt gleich zu Beginn unseres Tagesausflugs im Freizeitland Geiselwind war nicht nur ein rasanter Einstieg, sondern auch sehr bezeichnend für die Hauptattraktionen des Parks.

Denn wie es sich für einen zünftigen Freizeitpark gehört, gibt es hier haufenweise Fahrgeschäfte, die den großen und kleinen Besuchern das Adrenalin in die Adern pumpen!

Doch das Freizeitland Geiselwind hat noch so viel mehr zu bieten, als “nur” ein überdimensionaler Jahrmarkt!

Auf über 400.000qm findet man hier nicht nur Fahrgeschäfte aller Art, sondern auch Tiergehege, eine Dinosaurierwelt, verschiedene Shows und ein 4D-Kino.

Hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten.

Die Kategorien auf der Homepage des Geiselwind sind dazu passenderweise in

  1. Adrenalin-Spaß
  2. Familienspaß
  3. Kinder-Spaß und
  4. Schow-Spaß

unterteilt.

Unterwegs im Freizeitland Geiselwind

Der erste Eindruck nach Betreten des Parks ist angenehm!

Der Park macht einen sauberen Eindruck, wirkt gepflegt und spiegelt bayrische Wirtshausatmosphäre wider.

Aber auch in diesem Punkt hat der Park weit mehr zu bieten, als der erste Eindruck vermuten lässt.

Denn überall finden sich dekorative Elemente, passend zu den verschiedenen Themenwelten und Attraktionen.

Nachdem wir das Karussell “Bayrische Floßfahrt” hinter uns gelassen haben, wählen wir einen schattigen Weg Richtung Vogelpark.

Hier gibt es verschiedene Arten von Vögeln in Freifluggehegen und Vogelkäfigen zu bewundern.

Aber natürlich versteckt sich auch hier das ein oder andere fahrende Highlight, die im ganzen Park verteilt zu finden sind.

Kinderachterbahn “Doggy Dog Coaster” für alle Altersklassen

Modeleisenbahn

Anschließend ging es weiter hinein in den Freizeitpark und hin zu den Adrenalin-Highlights des Parks: Cobra, Horror-Lazarett, Tower of fear & Co.

Auf dem Weg dorthin kamen wir aber zunächst am 4D-Kino vorbei. Dort startete gerade eine neue Show, die das Zicklein und ich uns nicht entgehen lassen wollten.

Während das Zicklein und ich im Kino auf eine atemberaubende 4D-Dino Safari a la Jurassic Park gingen, vertrieben sich das Böckchen und der Märchenprinz auf der nahegelegenen Hüpfburg die Zeit. Denn das Kino darf erst ab einer Körpergröße von 110 cm besucht werden.

Im 4D-Kino läuft jede Stunde ein anderes Abenteuer mit einer Spieldauer von ca. 10 Minuten.

Da das Zicklein vom ersten Film so begeistert war, statteten wir dem Kino im Laufe des Tages insgesamt 4 x einen Besuch ab und sahen dabei 3 verschiedene Abenteuerillusionen.

Das Böckchen war glücklicherweise auch sehr zufrieden auf seiner Hüpfburg.

Hüpfburg an der Wildwasserbahn

Hüpfburg neben dem 4D-Kino

Die großen und wilden Attraktionen des Parks mussten wir mit den Kindern natürlich auslassen. Viele der Fahrgeschäfte sind erst ab einer gewissen Körpergröße, einem gewissen Alter oder nur bis zu einer bestimmten Körpergröße zugelassen. Es findet sich aber in jeder Ecke des Parks mindestens eine Attraktion für jedes Alter, sodass wir immer alle gut beschäftigt waren.

Turm- und Drehkarussell “Ikarus”, ab 3 Jahre

Loopingachterbahn “Boomerang”, ab 10 Jahren und 130 cm Größe & der 95 m hohe Aussichtsturm “Top of the World” im Hintergrund

Juniors Ballonfahrt, für Kinder bis 130 cm

Kinderkarussell “Roter Baron”, bei dem die Flughöhe selbst gesteuert werden kann

Gegen Mittag wurde es wahnsinnig heiß im Freizeitpark und wir mieden die Fahrgeschäfte, die in der direkten Sonne lagen.

Für etwas Sonnenschutz sorgte unter anderem die Dinosaurierwelt, die sich in einem Gebäude befand.

Die T-Rex-World war eines meiner persönlichen Highlights im Freizeitland Geiselwind!

Die Welt war unheimlich liebevoll und detailreich gestaltet und die Dinos wirkten in den schummrigen bunten Lichtern täuschend echt. So echt, dass sich das Böckchen partout nicht an dem T-Rex vorbei traute. Erst nach viel Überredungskunst konnten wir unseren Weg fortsetzen.

Für Abkühlung an diesem heißen Sommertag sorgten außerdem die Wildwasserbahn (die der Märchenprinz und ich alleine fuhren), der Piratensumpf und der Wasserspielplatz.

Für die Kinder war der Piratensumpf eines der schönsten Fahrgeschäfte! Während einer vermeintlich gemütlichen Bootsfahrt kann man sich hier gnadenlose Wasserkanonenschlachten mit anderen Seeräubern liefern 🙂

Nach der Piratenfahrt im Boot gönnten wir uns die Piratenshow auf der Bühne.

Dort wurde ein süßes Kindermusical mit Mitmachelementen aufgeführt.

Kindermusical “Lea & Finn -Piratenzeit” (alle Shows sind im Eintrittspreis inbegriffen)

Den Nachmittag verbrachten wir schließlich im schattigen Waldgebiet mit Biotop, Streichelzoo und Spielplätzen.

Aber natürlich gab es auch hier wieder einige Fahrgeschäfte zu entdecken und zu erleben!

Achterbahn “Cobra Coaster”, ab 8 Jahren und 130 cm

“Koniki-Boot”, turbulentes Schiffskarusell

Es gab im gesamten Park wirklich so viel zu entdecken und zu erleben, dass ein einziger Tag für uns gar nicht ausreichte um alles mitzumachen!

Insgesamt schoss ich an diesem Tag mal eben nebenbei über 200 Fotos! Hier findest Du also nur einige Auszüge aus dem Park 🙂

Wir verpassten unter anderem die Wildtiere im Zoo, das Dactari Adventure, das Zirkuszelt und unzählige weitere Fahrgeschäfte.

Kurz vor Schließung des Parks um 18.00 Uhr gönnten der Märchenprinz und ich uns noch einen Spaziergang durch die OP-Räume des Horror-Lazarett. Ein ziemlicher Nervenkitzel, mit und ohne extra Erschrecker!

“Horror-Lazarett”, ab 12 Jahre

Fazit

Wer den Jahrmarkt liebt, der liebt mit Sicherheit auch das Freizeitland Geiselwind!

Hier gehören klassische Fahrgeschäfte wie Autoscooter und Break Dance genauso dazu wie neue und ausgeklügelte Abenteuer.

Der Eintritt ist entsprechend hoch. Besucher ab 110 cm zahlen für den Tag 23,50 Euro. Ab 140 cm zahlt man 29,50 Euro. Freitags ist Familientag.

Auch Speisen und Getränke sind nicht gerade günstig und typisch für diese Art Parks (Burger, Pommes, Pizza, Crêpes etc). Dafür bietet das Freizeitland Geiselwind aber auch viele abwechslungsreiche Attraktionen für so ziemlich jede Altersklasse. Und darüber hinaus auch noch zahlreiche Restaurants, Cafés und Imbisstuben für den Hunger zwischendurch. Unter anderem auch einen Biergarten mit Bayrischen Gerichten.

Ein absoluter Pluspunkt ist die Verteilung der Besucher. Obwohl wir während der bayrischen Sommerferien anreisten – allerdings unter der Woche – mussten wir nirgendwo lange anstehen und es gab kein Gedränge. Am längsten haben wir tatsächlich für das Essen angestanden 🙂

Im Sommer ist es außerdem besonders schön, dass man im Wald viel Schatten findet.

Ein Nachteil ist wohl, dass der Park mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so leicht zu erreichen ist. Wer auf das Auto verzichten möchte, muss eine beschwerlichere Anreise in Kauf nehmen.

Wir würden den Freizeitpark auf jeden Fall noch einmal besuchen, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet.

Wer gerne noch etwas beim Eintritt sparen möchte, der kann auch mal auf der Facebook Fanpage vorbeischauen! Dort gibt es immer mal wieder etwas zu gewinnen.

Noch mehr Infos zum Park und allen Fahrgeschäften findest Du hier: Freizeit-Land-Geiselwind

Kommst Du aus Bayern oder planst einen Urlaub dort, dann interessiert Dich vielleicht auch unser Erfahrungsbericht aus dem Playmobil FunPark: Unterwegs im Playmobil FunPark mit kostenloser Checkliste zum Downloaden!

Und, was meinst Du zum Freizeitland Geiselwind? Wäre er vielleicht auch was für Deine Familie oder hast Du noch Fragen dazu? Immer her damit! Ich freue mich auf Dein Feedback!

Liebe Grüße

Deine Lotti

 

 

 

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment on “Unterwegs im Freizeitland Geiselwind!

  1. Pingback:Meine Woche 32/18 - bester Sommer 2018 – Hexen und Prinzessinnen