Von Weihnachtspost und geklauten Bollerwagen – Wochenende in Bildern


Hu! Auch an diesem Wochenende war es wieder wahnsinnig kalt! So langsam wird es draußen richtig eisig und es liegt schon der erste Schnee in der Luft! Jedenfalls habe ich das Gefühl. Ich würde mir dieses Jahr so ein weißes Weihnachten wünschen! Wie gerne würde ich an Heilig Abend mit den Kindern im Schnee toben, ehe wir dann durchgefroren und k.o. ins Warme zurückkehren und die Geschenke auspacken! Aber dazu ein anderes Mal mehr 😉

Ein bisschen haben wir uns an diesem Wochenende aber schon auf Weihnachten eingestimmt, denn wir bekamen Überraschungspost von Ehring Markenmöbel, die uns einen lieben Gruß und vier tolle Weihnachtsanhänger schickten!

Zu den Anhängern startet Ehring außerdem eine Weihnachtsaktion, in der die Anhänger selbst gestaltet und später auf Facebook oder Instagram geteilt werden. Zu gewinnen gibt es ein tolles Spielhaus der Firma, und da wir dieses Haus unbedingt gewinnen wollen, haben wir uns am Samstag gleich daran gemacht unsere Anhänger gemeinsam zu gestalten 🙂

img_20161120_1956241

img_20161120_1954361

Anschließend nutzte das Zicklein den Rahmen, aus dem die Anhänger rausgedrückt wurden, kurzerhand als Schablone, um ihren Brief samt Wunschzettel an den Weihnachtsmann zu gestalten.

img_20161120_1953391

img_20161120_1953151

Das Zicklein und ich lieben ja Hörspiele und Kinderlieder! Daher machen wir uns auch immer eine Geschichte an, wenn wir zuhause kreativ sind. Das ist einfach urgemütlich. Am Samstag war uns dann zwischendurch aber eher nach Abtanzen zu mute und wir schmissen den Bibi & Tina Soundtrack in den CD-Player. Und es ging “Up! up! up! …” 😉

img_20161120_1955031

img_20161120_1955291

Danach machte ich mich daran aus den vielen Äpfeln, die uns ein Nachbar am Freitag netter Weise schenkte, einen großen Topf Apfelmus zu kochen.

img_20161120_1954071

img_20161120_1952031

Eigentlich hatte ich auch noch vor einen Apfelkuchen zu backen. Aber das Schälen und Kleinschneiden der Äpfel für das Mus hat so lange gedauert, dass ich danach keine Lust mehr hatte. Also kümmerte ich mich anschließend um das Mittagessen. Es gab Nudelsalat, denn wir wollten erst am Abend “richtig” essen.

img_20161120_1951401

Der Märchenprinz kümmerte sich währenddessen um den Haushalt und das Böckchen spielte mit unseren – zum Teil gekauften, zum Teil nachgebastelten – Dekovögelchen.

img_20161120_1952311

Wie wir diese Vögel gebastelt haben, habe ich Euch hier schon einmal gezeigt.

Nach dem Essen legten sich der Märchenprinz und das Böckchen zum Mittagsschlaf hin, während das Zicklein und ich uns die Zeit mit 4-Gewinnt vertrieben,

img_20161120_1951171

bis endlich ihre Freundin zum Spielen vorbeikam. Die hatten wir nämlich am Freitag spontan für Samstag eingeladen. Gemeinsam plünderten die beiden unsere Verkleidekiste und schlüpften von einer Rolle in die nächste.

img_20161120_1950481

Da sich am Nachmittag regelrechter Dauerregen einstellte, hatten wir am Samstag alle keine große Lust rauszugehen und verbrachten daher auch den Nachmittag Daheim.

img_20161120_1950201

Als Nachmittagssnack gab es dann mein Apfelmus mit Vanillesoße und Spekulatiuskrümeln. So lecker!

img_20161120_1949491

Die Freundin des Zickleins blieb dann noch bis zum Abendessen und wurde anschließend wieder abgeholt. Der Märchenprinz machte sich auf zum Männerabend und ich brachte die zwei Kinderlein ins Bett. Dies dauerte allerdings bis 21:15 Uhr, denn das Böckchen wollte partout nicht einschlafen und ich blieb den ganzen Abend an seiner Seite.

Sonntag

Der Sonntag startete mit einem gemütlichen Waffelfrühstück.

img_20161120_1948361

Durch einen Blogpost von einem jungen Blog, den ich erst am Samstag entdeckte, mir aber leider nicht markiert hatte! (warum auch immer!), bekam ich sofort Appetit darauf. Vielleicht erkennt ja jemand eine Ähnlichkeit zu einem Blogbeitrag von einem anderen Blog und weiß, wie der Blog heißt. Dann helft mir doch bitte, bitte auf die Sprünge, damit ich ihn hier verlinken kann!

Zu den Waffeln gab es ein paar Vitamine, fürs Gewissen 😉

img_20161120_1948091

Danach beschlossen wir den Sonnenschein zu nutzen und den Tag an der frischen Luft zu verbringen. Da unser Zoobesuch am letzten Wochenende ja ein früheres Ende als geplant nehmen musste, entschieden wir uns an diesem Sonntag für einen Besuch im Tierpark Germendorf.

Genau genommen ist der Park eher ein Erlebnispark, denn es gibt dort neben Tieren auch einige Fahrgeschäfte und einen Dinosaurierpark.

img_20161120_1947421

img_20161120_1947081

Der Park war für diese Jahreszeit erstaunlich gut besucht, aber glücklicherweise verteilten sich die Menschen sehr gut, so dass es nur auf dem Parkplatz ein bisschen voll wurde.

Kurz nachdem wir ankamen, beschloss die Sonne jedoch leider sich hinter einer grauen Wolkenwand zu verstecken und bis zum späten Nachmittag auch nicht mehr zum Vorschein zu kommen! Demensprechend wurde es dann doch ganz schön kalt!

img_20161120_2008381

Glücklicherweise hatten wir uns am Eingang gleich einen Bollerwagen ausgeliehen und ihn mit Fußsack und Decken bestückt. So waren die Kinder zwischendurch immer wieder mollig warm eingepackt.

img_20161120_1944141

Hier machte sich, bei diesem Wetter, mein selbst genähter Kinderwagenmuff auch wieder einmal nützlich 😉

img_20161120_1945221

Erst besuchten wir die Tiergehege und konnten, dank der Mittagszeit, sogar die ein oder andere Tierfütterung miterleben. Das war besonders für das Böckchen wahnsinnig spannend!

img_20161120_1942411

Zicklein <3

img_20161120_1943331

img_20161120_1945511

img_20161120_1941531

img_20161120_1941111

Wir genossen es, trotz der Kälte, sehr endlich wieder einen ganzen Tag draußen zu verbringen und einfach die Natur zu genießen.

img_20161120_1939201

Später kamen dann noch Freunde dazu und gemeinsam machten wir uns auf den Weg zum Dinosaurierpark.

img_20161120_1940081

img_20161120_1935451

img_20161120_1937251

img_20161120_1938021

Da wir danach allerdings komplett durchgefroren waren, gingen wir uns im Indoorspielebereich ein bisschen aufwärmen.

Das Böckchen war dann nach 1 Stunde und den ganzen Tag ohne Mittagsschlaf ganz schön k.o., daher wollten wir ihn nur noch in den Bollerwagen setzten und zurück zum Auto zurückkehren. Doch als wir vor die Tür traten, mussten wir feststellen, dass jemand unseren Bollerwagen einfach mitgenommen hatte! So eine Frechheit, wirklich! Denn der Wagen musste natürlich gegen eine Gebühr ausgeliehen werden und als Pfand hatten wir den Personalausweis vom Märchenprinz hinterlegt. Ich finde das so frech und dreist, denn es ist doch klar, dass man in der Regel einen Bollerwagen leiht, wenn man mit Kindern unterwegs ist! Glücklicherweise hatten wir unseren Fußsack und die Decke vorher heraus und mit reingenommen, sonst wären die wohl auch weg gewesen. Echt, ich verstehe manche Menschen nicht! Nachdem der Märchenprinz das quengelnde und müde Böckchen dann zum Ausgang geschleppt hatte, war der Pförtner zum Glück so lieb und hat uns den Personalausweis ohne irgendwelcher Konsequenzen zurückgegeben. Sonst hätten wir wahrscheinlich auch noch eine Stange Geld dafür bezahlen können!

Zuhause wärmten sich die Kinder dann in der Badewanne mit lila Badewasser auf und alle Müdigkeit und schlechte Laune war angesichts der lustigen Wasserspiele wieder vergessen 🙂

img_20161120_1936291

Und damit geht unser Wochenende auch schon wieder zu Ende!

Ich hoffe, Ihr hattet ebenfalls ein paar schöne Tage und konntet Euch gut von der Woche erholen! Wenn Ihr Lust auf mehr Wochenenden in Bildern habt, dann schaut doch mal bei der lieben Susanne vorbei.

Und wer Lust hat ein tolles Bilderbuch oder einen super Sammelgewinn fürs Kinderzimmer zu gewinnen, der sollte mal bei meinen Verlosungen hier

14794626983191

und auf Instagram vorbeischauen 😉

img_20161120_1105401

Ich wünsche Euch viel Glück!

Liebe Grüße

Eure Lotti

 

Related Post

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 comments on “Von Weihnachtspost und geklauten Bollerwagen – Wochenende in Bildern

  1. Wer klaut eigentlich geliehene Bollerwagen??? Oh man, Sachen gibts …

    Aber die Waffeln sehen ja mal lecker aus! 🙂

    Liebe Grüße, Lisa

  2. Was habt ihr denn für ein Wochenende?? 😉
    Da is es bei uns eindeutig öde ;D

    Hat richtig Spaß gemacht eure Bilder anzuschauen 🙂

    Liebe Grüße

    Yvi

    • Danke liebe Yvi!

      Wir versuchen an den Wochenenden immer viel rauszugehen, sonst bekommt die Mama schlechte Laune 😀 Es gibt aber auch Tage, an denen wir hauptsächlich mit dem Haushalt und Einkaufen beschäftigt sind – ganz unspektakulär eben 😉

      Liebe Grüße
      Lotti

  3. Sünje on said:

    Da hattet ihr ja wieder ein tolles Wochenende. Na ja, abgesehen vom Bollerwagenklau.
    Was ist den in dem Salat alles drin? Sieht sehr lecker aus. Schmetterlingsnudeln, Feldsalat und Tomate/Paprika habe ich entdeckt, sonst noch was?

    • Hallo liebe Sünje,
      schön von Dir zu lesen! Der Salat ist ganz einfach, normalerweise machen wir ihn aber ein bisschen anders, als oben abgebildet. Am besten schmeckt er mit:
      Nudeln, Tomatenpesto, Rucola, Tomaten, getrockneten Tomaten, Schafskäse und gerösteten Pinienkernen. Sooooo lecker!

      Ganz liebe Grüße
      Lotti

  4. Antje aus Ostfriesland on said:

    Das sieht nach einem schönem Wochenende aus.Und soviele Fotos… Ich habe auch Apfelmus gekocht.Den Nachtisch werde ich ausprobieren. Und die Waffeln sind ja hübsch..Unglaublich,dass der Bollerwagen einfach weg genommen wurde. Sowas macht einen wütend und unglaublich traurig. Warum tun dass Leute? Unbegreiflich…LG Antje aus Ostfriesland

    • Liebe Antje,

      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar ❤
      Ich war auch total baff, als der Wagen einfach weg war. Andererseits dachte ich im Nachhinein, dass die Leute vl auch gar nicht wussten, dass man die Wagen ausleihen musste und möglicherweise dachten, dass man die einfach so mitnehmen kann. Wer weiß. Ich bin nur froh, dass das keine weiteren Konsequenzen für uns hatte!

      LG und lasst Euch den Nachtisch schmecken ?

  5. Britta Kohl on said:

    Mensch da hattet ihr ja wieder ganz schön action;)…und ich wollte an die frische Luft aber das kind hatte nur lust auf Turnhalle. .

    • Das stimmt.
      Bei dem Wetter kann ich das Kind aber auch verstehen ? Könnt Ihr am WE irgendwo einfach eine Turnhalle nutzen oder hattet Ohr einen Kurs?

      Liebe Grüße
      Lotti