Unser entspanntes Familienwochenende in Bildern!


Hallo Ihr Lieben!

Ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Wochenende und ich freue mich auf eine tolle neue Woche mit Euch! Es gibt noch soooooo viel zu berichten, ich weiß immer gar nicht womit ich anfangen soll 😀 Für heute habe ich Euch aber natürlich wieder unser Wochenende in Bildern mitgebracht. Und wieder einmal ist es mir schwer gefallen, mich bei den Bildern zu zügeln. Ich möchte Euch ja auch nicht erschlagen. Aber obwohl wir uns (seit Wochen!) mal ganz bewusst nichts für dieses Wochenende vorgenommen hatten, war wieder einiges los. Trotzdem haben wir es geschafft endlich mal wieder ein paar Tage (fast) nur mit der Familie zu verbringen. So, nun aber los! Viel Spaß mit unserem entspannten Familienwochenende in Bildern!

Freitag

Am Freitagnachmittag feierte die Kindergartengruppe vom Zicklein Abschied von den Schulkindern 2016. Insgesamt gehen dieses Jahr 12 Kinder aus der Gruppe in die Schule! Das ist die halbe Gruppe. Nun rücken 12 Dreijährige nach und ich bin gespannt, wie das für das Zicklein sein wird. Besonders, da ihre drei liebsten Freundinnen nun gehen werden. Ich persönlich bin ja aus solchen Gründen immer nicht so ein Fan von gemischten Gruppen, aber in deutschen Kitas gibt es sie ja fast nur noch. Jedenfalls bei uns. Die Feier war aber wirklich total schön. Wir feierten im Wald und es gab viele tolle Spiele und ein wahnsinns Buffet.

DSC_0995

IMG_20160701_201753

Nun ist das Zicklein ein Vorschulkind! Und das Böckchen kommt in wenigen Wochen in die Krippe! Unglaublich! dabei sind sie doch gerade erst geschlüpft.

Samstag

Am Samstag durfte ich ausschlafen, während der Märchenprinz die Kinder hütete. Als ich dann so gegen 09:00 Uhr ins Wohnzimmer kam, sah es dort so aus:

DSC_1020

Und beim Zicklein im Zimmer so:

DSC_1035Also war nach dem Frühstück erst einmal aufräumen angesagt. In der Woche hatte sich einfach so viel Kram angesammelt, der noch erledigt werden musste. Und die Zimmer sahen alle aus wie …. dafür gibt es gar keinen passenden Ausdruck! Schweinestall währe noch zu milde ausgedrückt! Das größte Problem ist bei uns immer die Wäsche. Es ist der Wahnsinn, was sich am Tage alles so ansammelt! Mindestens 3 komplette Outfits vom Böckchen, 2 Geschirrhandtücher, 2 Badehandtücher, 1 x komplettes Outfit vom Zicklein, vom Märchenprinz und mir, Waschlappen und Kissenbezüge (wahlweise von der Couch, den Betten, den Zimmern, den Stühlen – irgendwelche Kissen werden immer vollgeschmiert, angemalt oder durch den Staub *jabeiunsgibtesauchmalStaubindenEcken!* gezogen) landen täglich in der Schmutzwäsche. Mindestens! Und bei dem ganzen Regen in den letzten Tagen trocknete die Wäsche natürlich nicht so schnell und wir kamen kaum nach. Was sich da immer alles ansammelt. Na gut, jetzt aber genug gemeckert – weiter im Konzept!

Nach dem Aufräumen war schon wieder Zeit für den Vormittagsschlaf beim Böckchen. Den macht er ja immer noch am liebsten in seiner geliebten Nonomo-Hängewiege (Das Ding ist echt sein Geld wert!). Dieses Mal gönnten der Märchenprinz und das Böckchen sich aber eine gemeinsame Kuschel-Schlaf-Runde auf der Couch.

DSC_1055

Das Zicklein spielte derweil in ihrem Zimmer und bastelte ein bisschen.

IMG_20160702_110359

Während ich mich in meiner Lieblingsfacebookgruppe “New Kiddis on the Blog” herumtrieb und schaute, was es bei meinen lieben Bloggerkolleginnen so neues gab (Ihr seid übrigens herzlich eingeladen der Gruppe ebenfalls beizutreten. Aufnahmekriterien sind: Ihr seid Familienblogger, Euer Blog existiert noch nicht länger als 12 Monate (ein paar Wochen mehr machen den Kohl aber auch nicht fett ;-)) oder habt nicht mehr als 2500 Zugriffe im Monat; wir tauschen uns aus, stellen Fragen rund ums Bloggen und geben uns gegenseitig Tipps)

DSC_1051

Nach dem Mittagessen machten wir uns dann auf den Weg ins Kino. Das Zicklein ist nämlich ein riesiger Ice Age Fan und daher mussten wir natürlich den neuen Teil, der gerade in die Kinos gekommen ist, sofort angucken! Unterwegs sammelten wir noch eine Freundin vom Zicklein ein und brachten das Böckchen zu Oma und Opa.

DSC_1086

DSC_1089

Dann ging es endlich los. Die beiden Mädels waren total aufgeregt und haben den ganzen Film über den Kinosaal unterhalten. “Hahaha! Sid hat dies und das gemacht!” “Hähä! Hast Du das gesehen? Mama, das geht doch gar nicht! Oder?” usw. Die kleinen Schnatterliesen 🙂 Aber sie haben bei lustigen Szenen auch immer am lautesten gelacht. Es hat richtig Spaß gemacht und ich glaube, das Zicklein hat die Exklusivzeit mit Mama und Papa mal wieder total genossen.

DSC_1074

DSC_1071

DSC_1078

Den restlichen Nachmittag/Abend verbrachten wir dann noch bei Oma und Opa, ehe es für das Böckchen, den Märchenprinzen und mich wieder nach Hause ging. Das Zicklein durfte spontan bei ihrer Freundin übernachten. Ach ja! Vor der Heimfahrt waren wir noch bei Omas und Opas Nachbarn zum Hasen gucken.

DSC_1095

 

DSC_1104

DSC_1109

 

Das Böckchen war total begeistert und kaum wieder vom Hasenstall los zu kriegen. Die ganze Heimfahrt über ging es nur noch “Hasi?! Hasi?!”

Zuhause angekommen freuten der Märchenprinz und ich uns aufs Fußballspiel.

DSC_1122

Und was war das für ein Spiel! Ein richtiger Fußballthriller. Ich habe beim Elf-Meter-Schießen tatsächlich angefangen meine Nägel abzukauen, was ich sonst nie mache! Es war so spannend. Ich weiß nicht, ob meine Nerven das Halbfinale aushalten!

Sonntag

Der Sonntag startete mit nur einem Kind entsprechend etwas ruhiger als sonst. Diesmal durfte der Märchenprinz ausschlafen, während das Böckchen und ich ein bisschen im Garten spielten.

DSC_1128

DSC_1135

DSC_1138

Am Vormittag haben wir drei dann fleißig ein paar neue Rezepte ausprobiert, die ich Euch am Mittwoch noch vorstellen werde. Ich sage nur: “Eiscremegenuss deluxe, Eistüte war gestern! Musste probiert haben!” Und lasse alles andere durch das Bild sagen 😉

DSC_1206

Zum Mittag gab es seit langem mal wieder Hühnerfrikassee. So lecker!

DSC_1143

Danach ging es zurück zu Oma und Opa. Dort spielten auch gerade das Zicklein und ihre Freundin plus kleiner Schwester im Garten. Gemeinsam mit Oma und Opas Hund “Lotta” tobte die Viererbande übers Gras.

DSC_1171

DSC_1181

DSC_1204

Zwischendurch mussten die Kiddis dann auch noch beim Ernten eines riesigen Kohlrabis helfen. Das fanden sie natürlich mega lustig 😀

Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern I

Abends waren die Kinderlein dann so k.o., dass sie sofort einschliefen.

DSC_1213

DSC_1215

So konnten der Märchenprinz und ich uns noch das Spiel Frankreich vs. Island angucken, dass ebenso spannend war, wie das Samstagsspiel, da ich immer hin und her gerissen war, für welche Mannschaft ich sein sollte. Ich habe es beiden Mannschaften gegönnt.

DSC_1217

Und damit ging unser herrlich entspanntes Familienwochenende schon wieder zu Ende. Aber nach dem Wochenende ist ja bekanntlich vor dem Wochenende. Und darauf freuen wir uns jetzt schon wieder!

Habt eine schöne Woche Ihr Lieben! Wir huschen jetzt noch mal schnell zum Familienblog “Geborgen wachsen” und verlinken uns dort. Wer mitkommen möchte bitte hier entlang 🙂

Liebe Grüße

Eure Lotti

P.s.: Vielen lieben Dank für Eure Herzen bei den Brigitte Mom Blogs -> hier <3 Ihr seid so toll!

Related Post

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.