Trick 17 – 222 Lifehacks rund um Kind & Kegel


Rezension: 222 Lifehacks rund um Kind & Kegel

Anzeige wegen Markennennung

1949 ging Wilhelm Bartels als “Friedensstifter” in die Geschichte ein.

Er sorgte für ruhigere Nächte, bessere Nerven und ausgeglichene Gemüter.

Aber nicht etwa als Life-Coach oder Psychiater. Er war Zahnarzt.

Dennoch feierten ihn die Menschen als Helden ihres Alltags. Und auch heute schulden viele von uns ihm Dankbarkeit, auch wenn sein Name den meisten völlig unbekannt scheint.

Aber seine Erfindung ist noch immer in aller Munde!

Wilhelm Bartels war maßgeblich an der Erfindung des Schnullers -so wie wir ihn heute kennen – beteiligt.

Nun mag man von Schnullern halten was man will. Diejenigen unter uns, die ihren Kindern einen Schnuller geben, können wohl alle bestätigen, dass er eine enorme Entlastung im Alltag mit Kleinkindern sein kann. Ein ständiger Begleiter, bester Freund und Tröster.

Erfindungen wie der Schnuller können im Leben von Eltern Gold wert sein. Gerade im Familienalltag kommen zusätzliche Verpflichtungen und Aufgaben auf uns zu, die neben dem Berufs- und bisherigen Alltagsstress auch noch untergebracht werden wollen.

Allein die Wäscheberge in einem vier-köpfigen Haushalt erinnern oft an den Mount Everest: Unendlich hoch und unbezwingbar.

Zum Glück gibt es immer wieder schlaue Leute wie Wilhelm Bartels, die sich Tricks und Kniffe überlegen, die das Familieneben entspannter machen.

Trick 17 Familienleben. 222 Lifehacks rund um Kind & Kegel

Trick 17 ist eine Reihe aus dem TOPP Verlag, die sich Lifehacks in verschiedenen Lebenssituationen auf die Fahne geschrieben haben.

“Keep calm and hack it!”

lautet das Motto.

In der Ratgeber-Reihe sind bereits zahlreiche Lifehacksammlungen zu verschiedenen Themen wie “Heimwerken”, “Nachhaltig leben” und “Garten und Balkon” erschienen.

Und seit dem 17. September 2020 nun auch eine Sammlung von Tipps und Tricks rund um das Familienleben. Zusammengetragen und aufgeschrieben von meiner hoch geschätzten Bloggerkollegin Lisa von Mama kreativ.

Und der Name ihres Blogs ist hier wörtlich zu nehmen!

Lisa teilt auf ihrem Blog ein buntes Potpourri an kreativen Ideen rund um das Familienleben. Dabei beschränkt sie sich nicht nur auf schöne Basteltipps, sondern besticht ebenso durch tolle Einfälle und Tipps zu den Themen Haushalt, Selbstfürsorge und Erziehung.

Damit ist sie als Autorin für eine Lifehacksammlung in allen Lebensbereichen von Eltern und Kindern geradezu prädestiniert.

Aufmachung

Zunächst besticht das Buch mit seiner wunderschönen Aufmachung und Farbgebung in türkis und pink.

Auf dem Cover ist auch gleich einer meiner Lieblingslifehacks für Kinder abgebildet:

Die Schuh-Aufkleber, die ich Dir in meinem Artikel “10 geniale Tricks für faule Eltern und diejenigen, die es noch werden sollten” schon einmal vorgestellt habe.

Diese Idee besticht durch ihre simple Genialität und kann Eltern an einem stressigen Morgen wertvolle Minuten schenken, in denen das Kind nicht lange überlegen muss, welcher Schuh an welchen Fuß gehört.

Das Bild finde ich als Cover extrem gut gewählt, denn man erkennt auf einen Blick für welche Zielgruppe es geeignet ist, worum es geht und was man vom Inhalt des Buches erwarten kann.

Das Buch selbst ist noch einmal unterteilt in verschiedene Lebensbereiche. So findet man schnell den passenden Lifehack für jede Eeventualität.

  • 23x Alltag mit Baby
  • 25x Alltag mit Kind
  • 25x Ordnung und Sauberkeit
  • 26x Gesundheit und Wohlbefinden
  • 22x Unterwegs und im Urlaub
  • 14x Sicherheit und Schutz
  • 20x Essen und Trinken
  • 24x Spiel und Spaß
  • 23x Party´s und Kindergeburtstage
  • 20x Nachhaltig Leben

Die einzelnen Kapitel sind hier zwar nicht durch Seitenzahlen gekennzeichnet, dafür aber farblich unterteilt, was eine schnelle Suche einfacher macht.

Im hinteren Teil gibt es außerdem noch ein Schlagwortregister, das ebenfalls zur Suche genutzt werden kann.

Inhalt

Die Unterteilung der Hacks in bestimmte Lebensbereiche finde ich wunderbar und sinnvoll. Als Baby-Mama oder -Papa sehne ich mich doch nach anderen Erleichterungen im Alltag, als als Mama von einem Kindergartenkind, das seine Legokiste zum 100 Mal auf dem Boden ausgekippt hat.

Jeder Hack wird durch ein schönes und farbenfrohes Bild präsentiert (diese Qualität ist man auch von Lisas Blog gewohnt) und durch einen kurzen Erklärungstext ergänzt. Die meisten Hacks sind hier auf den ersten Blick selbsterklärend, was zeigt, dass es sich um einfach umzusetzende Dinge handelt, die sich schnell in den Alltag integrieren lassen.

Wenn nötig gibt es zu den Tipps aber auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit Bildern oder Mengenangaben für Rezepte.

Ansonsten sind die Tricks aber wirklich selbsterklärend und bei dem ein oder anderen wird man sich sicher mit der flachen Hand gegen die Stirn schlagen und denken: “Warum zur Hölle bin ich da nicht selbst drauf gekommen?!”

Fazit

Trick 17 Familienleben. 222 Lifehacks rund um Kind & Kegel ist ein wunderschön gestaltetes Nachschlagewerk für sämtliche Lebenslagen im Alltag einer Familie.

Viele der Tipps findet man auch im Internet und mit Sicherheit sind nicht alle von Lisa selbst entwickelt. Aber sie hat hier die kreativsten und hilfreichsten Tipps zusammengetragen und in eine tolle Bildsprache übersetzt. Durch das  Buch zu blättern macht einfach Spaß, man erkennt, wie viel Liebe in diesem Projekt steckt.

Ich als Familienbloggerin (und als Stammleserin von Mama kreativ) bin über einige Tipps natürlich selber schon gestolpert. Aber sie geraten doch schnell wieder in Vergessenheit, wenn man sie im Internet überfliegt. Oft denke ich mir dann, “Oh ja! das musst du auch mal ausprobieren!” und im nächsten Moment ist die Idee schon wieder verflogen.

Dank Lisa und ihrem Buch verschwinden die Ideen nicht einfach wieder, sondern sind immer da, wenn man sie gerade braucht. Wer also nicht auf die langwierige Suche nach verstreuten Informationen im Internet gehen will, dem kann ich dieses Buch als Sammelwerk der besten Lifehacks für Eltern wärmstens empfehlen.

Liebe Grüße

Deine Lotti

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Newsletter

Melde dich auch für meinen Newsletter an! Mehr erfährst du hier.
close-link