Mamahacks: 10 schnelle Beautytipps mit WOW-Effekt!


Anzeige wegen Markennennung (nicht gesponsert)

Spätestens seit Instagram auf dem Markt ist strahlen sie uns von allen Feeds entgegen:

Die perfekten Mamas!

Sauberes Haus, schickes Interior und super gestylt mit 3 Wochen altem Baby auf dem Arm.

Und man kommt nicht umhin sich zu fragen: “What the F**k! Egal, was die gute Frau nimmt, ich will DAS auch!”

Dabei kann es für Mamas doch eigentlich nur eine Zauberformel geben, um dieses Ideal zu erreichen, wenn die eigene gute Fee beschlossen hat heute mal nicht mit ihrem Wunschzauberstab um die Ecke zu schwirren: Zeitsparen oder anders, die wenigen Sekunden, die uns täglich im Badezimmer bleiben effektiv nutzen.

Daher kommen hier 10 Tipps, mit minimalem Aufwand für maximale Erfolge in Sachen Mamabeauty!

10 Beautytipps für Mamas

1. Wimpernserum für den perfekten Augenaufschlag

Wann ist er eigentlich da, der perfekte Augenblick um sich als Mama mal so richtig um sich selbst kümmern zu können?

Höchstens am Abend, wenn die Kinder endlich schlafen. Doch viel Energie für eine ausgiebige Schönheitspflege ist dann meist nicht mehr übrig.

Fragt man die Frauen einmal nach ihrem wichtigsten Beauty-Musthaves, so gehört für viele ein Mascara unbedingt dazu!

Lange, volle Wimpern lassen die Augen sehr viel ausdrucksstärker erscheinen und geben sofort einen wacheren und frischeren Look.

Doch gerade am Morgen ist nur wenig Zeit, und oft muss das Styling einfach schnell und zweckmäßig sein.

Ein Wimpernserum, das die Wimper länger und kräftiger wachsen lässt, ist daher DIE Wunderwaffe im Mamaalltag, aber auch jeder anderen Frau zu empfehlen.

Ein Wimpernserum wird in der Regeln abends vor dem Schlafengehen, also dann, wenn man tatsächlich mal ein bisschen zeit für Beautypflege hat, dünn auf dem Wimpernkranz aufgetragen. Das dauert nicht länger als 3 Sekunden, aber schon nach 3-4 Wochen kann man unglaubliche Ergebnisse erzielen!

Bei mir hat es nicht lange gedauert und ich konnte meinen Wimpern regelrecht beim Wachsen zusehen. Durch das regelmäßige Auftragen des Serums sind meine Wimpern nicht nur länger, sondern auch schwungvoller und dunkler geworden.

Ein Beautygeheimnis, das nicht nur schnell und unkompliziert umzusetzen ist, sondern auch den Alltag erleichtern kann. Denn dank des Wimpernserums brauche ich mir meine Wimpern nicht mehr jeden Tag zu tuschen und kann mich trotzdem aus dem Haus trauen 😉

2. Concealer & Co

Einer der wichtigsten Beauty-Mushaves, gerade für junge Mütter. Denn nach einer durchwachten Nacht mit Baby bleiben Augenringe und dunkle Schatten oft nicht aus. Um trotzdem schnell frisch auszusehen reichen oft ein paar Tropfen Concealer und schon strahlen die Augen wieder.

Wer morgens mal etwas mehr Zeit hat, der kann sich auch einen Kamillen- oder Schwarztee aufbrühe und den abgekühlten Teebeutel auf die Augen legen. Das soll ebenfalls Wunder wirken.

Ein weiterer Lifehack für alle, die gerade keinen Concealer im Haus haben oder sich einfach nicht schminken wollen: Abends einfach zwei Teelöffel in den Gefrierschrank legen und morgens auf die geschwollenen Augen drücken. Aber Vorsicht: die Teelöffel vorher wieder ganz leicht mit den Fingern anwärmen.

3. SOS Trockenshampoo

Keine Zeit zum Haarewaschen?

Deine Haare werden es Dir danken, denn häufiges Haarewaschen strapaziert und trocknet die Haare und die Kopfhaut aus.

Ich selbst habe leider sehr dünne und spröde Haare. Bis vor wenigen Monaten habe ich sie auch fast täglich gewaschen, da sie sehr schnell am Ansatz fettet bzw. an Volumen und Standfestigkeit verloren.

Dank der Nutzung von Trockenshampoo habe ich es in wenigen Wochen geschafft eine neue Haarpflegeroutine aufzubauen und meine Haare nur noch 2x in der Woche zu waschen. Und ich merke wirklich einen deutlichen  Unterschied!

Erstens fetten meine Haare nun deutlich weniger, sodass ich sie auch ohne Trockenshampoo wesentlich seltener als früher waschen müsste, und zweitens juckt meine Kopfhaut kaum noch.

Dank des Trockenshampoos haben meine Haare auch am 3. Tag mehr Volumen und fallen einfach schöner.

4. Kälteshower

Wenn Du Deine Haare aber unbedingt waschen musst und Du eh gerade unter der Dusche stehst, dann versuch doch einmal diesen Beautyhack:

Gönne Deinen Haaren nach dem Waschen einen Guss aus kaltem Wasser!

Das kalte Wasser soll bewirken, dass die Schuppenschicht der Haare sich wieder verschließt und die Haare glänzend und geschmeidig werden. Dafür reichen schon wenige Sekunden aus.

Diesen Tipp habe ich mir vor einiger Zeit aus dem Internet abgeschaut, als ich mich intensiv mit der richtigen Haarpflege für lange Haare beschäftigt habe. Und er ist mir immer wieder begegnet.

Ob die Wirkung wissenschaftlich erwiesen ist, weiß ich nicht. Ich kann nur sagen, dass sich meine Haare danach jedes Mal toll und glatt anfühlen 🙂

5. Q10 Creme für die Haare

Als Mama kauft man ja meist doch mehr für die Kiddies ein, als für sich selbst, oder?!

Oft fehlt auch einfach die Zeit um ständig neue Beautyprodukte einzukaufen oder man hat einfach keinen Platz für 10 verschiedene Tiegel und Tuben.

Super, wenn man dann ein Beautyprodukt für die Pflege mehrerer Körperteile benutzen kann.

Hast Du schon einmal versucht Deine Tagescreme mit Q10 auch für die Haare zu verwenden? Nein?

Dann probiere es doch mal aus!

Du brauchst nur eine ganz kleine Menge der Creme, die Du dann vorsichtig in Deine Haarspitzen einarbeitest. Danach einmal ordentlich durchbürsten und Du bekommst herrlich weiche und geschmeidige Haare!

6. Honiglippen

Es muss richtig schnell gehen, aber Deine Lippen könnten eine Extraportion Pflege vertragen?

Dann gönne ihnen morgens beim Zähneputzen einen sanften Abrieb mit der Zahnbürste!

Das wirkt wie ein Peeling und fördert die Durchblutung.

Und anschließend tupfst Du Dir beim Zubereiten des Frühstücks für die Kinder ein paar Tropfen Honig auf die Lippen, um ihnen Feuchtigkeit zu spenden. Nach ein paar Minuten einfach wieder ablecken und mit der Morgenroutine weiter machen … .

7. CC Cream

Ein weiterer Tipp für ein 2-in-1 Produkt, das Dir dabei hilft Zeit zu sparen.

Eine CC Cream (“Colour correction Cream”) spendet der Haut Feuchtigkeit und sorgt gleichzeitig für einen strahlenden Teint, kaschiert kleine Rötungen und deckt Unreinheiten ab.

In der Beautyindustrie werden sie als “nächste Generation” der BB Creams gehandelt und als kleine Alleskönner verehrt.

8.  Nasentropfen für einen strahlenden Teint

Kleinere Hautrötungen lassen sich aber auch ganz ohne Make-up bekämpfen!

Hier können einfache Augen- oder Nasentropfen die strahlenden Helden für Deinen Teint sein. Einfach ein paar Tropfen auf die betroffenen Hautstellen auftupfen und schon nach wenigen Minuten kann die Rötung verschwinden.

9. Feuchttücher für den Frischekick und als Haarglätter

Was gehört zu den Dingen, die eine Mama fast immer in der Hand- bzw. Wickeltasche hat?

Genau: Feuchttücher! Idealerweise unparfümiert, so kann Mama sie nämlich auch für eine schnelle Make-up-Korrektur oder frisch aus dem Kühlschrank als Erfrischungstuch verwenden.

Aber auch bei Deinen Haare wirken sie ware Wunder! Nämlich, wenn Dir diese zu Berge stehen!

Aufgeladenen und frizzelige Haare lassen sich mit einem Feuchttuch ganz schnell wieder bändigen. Einfach ganz sanft mit dem Tuch über die Haare fahren und schon ist die Mähne wieder glatt.

Außerdem lassen sich mit Feuchttüchern auch matschige Hände und kleinere Schmutzflecken in der Kleidung unterwegs ratz-fatz wegzaubern, so dass Mama und Kind wieder schick aussehen 😉

10. Shred

Sport ist wohl der am schnellsten vernachlässigte Teil der Körperpflege bei vielen Mamas. Zumindest war das lange Zeit bei mir so.

Keine Zeit, keine Energie und keine Ruhe um sich sportlich zu betätigen. So ist das einfach oft mit Kindern.

Daher heißt auch hier die Devise: Mit einem Minimum an Zeit möglichst maximale Erfolge rausholen!

Ein Weg hierfür sind die Homeworkouts von Jillian Michaels. Sie sind bekannt unter dem Namen “Shred” und vereinen effektives Krafttraining mit einem hoch intensiven Intervalltraining. Damit trainierst Du gerade mal 20 Minuten pro Workout und erreichst trotzdem super Effekte!

Wie wichtig gerade Krafttraining fürs Abnehmen und das körperliche Wohlbefinden ist, und warum Frauen sich keinesfalls davor scheuen sollten, habe ich in meinem Blogbeitrag: “Trotz Familienalltag erfolgreich abnehmen! Wie ich fast 20 Kilo schaffte” beschrieben.

Dort findest Du auch die Antwort auf die Frage, warum Hoch intensives Intervalltraining eine super effektive Methode ist um schnell viel Fett zu verlieren!

Zur Zeit trainiere ich 4-5x die Woche für jeweils 20-30 Minuten. Dabei wechsle ich regelmäßig zwischen einem reinen Krafttraining mit Gewichten (1x Ober- 1x Unterkörper) und einem Shred-Workout.

Ich trainiere mit den DVD´s “Shred- Schlank in 30 Tagen!” und “Der perfekte Knack-Po” 😀

Bei der ersten DVD handelt es sich um ein Ganzkörpertraining. Nach einer kurzen Erwärmung folgen drei Sets mit jeweils 3 Minuten Krafttraining, 2 Minuten Cardio und 1 Minute Bauchmuskeltraining. Das ganze ohne Pause.

Das hört sich jetzt zunächst vielleicht einmal nach sehr wenig an, doch glaube mir, Du wirst dabei schwitzen wie noch nie in Deinem Leben!

Die Workouts bestehen aus 3 unterschiedlichen Schwierigkeitslevels, und ich habe lange gebraucht, ehe ich mich zu Level 3 hochkämpfen und dieses auch durchhalten konnte. Beim “Knackpo-Training” hänge ich immer noch in Level 2 😀

Dieses Training hat es auf jeden Fall in sich, und selbst wenn Du es nur 2-3x pro Woche durchziehst, wird es Deine Fitness ganz bestimmt steigern und Deinen Körper verändern.

Zum Abschluss habe ich noch einen Extra-Tipp für Dich, auf den ich vor Kurzem gestoßen bin, und der mich schwer begeisterte:

Die 30-Sekunden-Frisur mit Socke!

Ein perfekt gestylter Dutt in wenigen Sekunden und mit nichts weiter als einem Haargummi und einer ausrangierten Socke? Schneller, einfacher und kostengünstiger kann es kaum gehen! Die Anleitung zur Frisur findest Du hier:

Geniale Tricks: 30-Sekunden-Frisur-Anleitung

Hast Du auch noch einen ultimativen Styling- und Beautytipp, den Du teilen möchtest?

Dann schreibe ihn in die Kommentare!

Liebe Grüße

Deine Lotti

Psst! Vielleicht interessiert Dich auch:

Eltern sein, Paar bleiben. 10 Tipps, die wirklich ALLE Eltern umsetzen können!

Fremdverliebt – Im Wirrwarr der Gefühle! Eine Mutter berichtet

Junge oder Mädchen? Ein gut gelüftetes Geheimnis 😉

 

 

 

 

 

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.