Halloweenlieblinge am Freitag oder 4 Wege um Halloween zu feiern!


Es ist Freitag. Juhu!

Am Freitag gibt es auf Berlinmittemom immer die Highlights der Woche.

Bei uns stand die ganze Woche im Zeichen der Geister und Hexen.

So viel und oft wie in diesem Jahr haben wir noch nie Halloween gefeiert.

Als das Zicklein das Böckchen am Mittwochmorgen mit den Worten, “heute ist endlich Halloween!”, weckte, fragte das Böckchen nur “schon wieder????” 😀

Es folgte in dieser Woche aber auch wirklich ein Highlight dem nächsten …

Halloweenlieblinge

1. Inspiration der Woche

Begonnen hat unsere schaurig schöne Halloweenwoche am Sonntag mit einem Besuch im Botanischen Garten, Berlin Steglitz-Zehlendorf.

Dort wurde das Fest mit vielen verschiedenen Spielen, Theateraufführungen und Bastelangeboten eingeläutet. Ein absolutes Paradies für Kinder und jede Menge Inspiration für ein schaurig schönes Fest!

Am schönsten waren die vielen tollen Verkleidungen der kleinen und großen Gäste. Man wusste gar nicht wohin man zuerst schauen sollte!

Da das Zicklein den Sonntag noch bei der Oma verbrachte, gingen wir allein mit dem Böckchen in den Botanischen Garten.

Und das Böckchen hatte so viel Spaß!

Er hatte sich die Verkleidung seiner großen Schwester ausgeliehen, und ging als Harry Potter. Mit dieser Verkleidung war er der absolute Blickfang und von allen Seiten tönte es: “Oh, schau mal, wie süüüüüß!”

Er hatte unheimlich viel Spaß daran seine Zauberkraft mit all den anderen Hexen und Monstern zu vergleichen und sie alle mit seinem Zauberstab zu verhexen.

Aber auch die einzelnen Spielstation und Bastelangebote fand er super und einige davon habe ich mir schon für die nächste Halloweenparty 2019 vorgemerkt. Daher ist das Halloweenfest auch meine Inspiration der Woche!

Unter anderem gab es dort:

Kürbis-Kegeln, Hexenbesen-Weitwurf, Zauberpflanzenlabor, Toben im Stroh, Gruselgeschichten mit der Hexe, Geister-Läufer, Kürbisschnitzen, Deko basteln und vieles, vieles mehr!

Außerdem gab es auch einen Stand der Sandelfe.de mit ihren tollen Sandbildern. Erinnerst Du Dich, dass ich sie hier auf dem Blog schon einmal vorgestellt habe: Sandbilder – Warum wir süchtig danach sind!

Einfach eine tolle Beschäftigungsidee für Tage, die man lieber drinnen verbringt.

2. Lieblingsessen & Lieblingstrinken der Woche

Mein Lieblingsessen der Woche war definitiv Kürbis – in jeder mögliche Form und Geschmacksrichtung!

Neben selbstgemachter Kürbissuppe haben wir uns vor allem am Dienstag den Bauch mit allerlei Köstlichkeiten vollgeschlagen.

An diesem Tag waren wir nämlich auf dem Spargelhof Klaistow, in der Nähe von Potsdam. Hier habe ich schon einmal von einem Ausflug dahin berichtet: Von Riesenkürbissen, Lieblingsbüchern und Herbstbasteleien.

Dort ist den ganzen Oktober über alles für Halloween geschmückt und am Wochenende vor Halloween gibt es dort immer ein großes Fest mit Gruseldisko, Nachtwanderung und Stockbrotbacken.

Zudem gibt es dort jedes Jahr eine Kürbisausstellung zu einem bestimmten Motto. In diesem Jahr war es das alte Rom.

Und es werden jedes Mal die größten Kürbisse prämiert, sehr beeindruckend!

Daneben gibt es leckere Kürbisgerichte in allen Variationen:

Gebackener Kürbis mit Hackfleisch, Tomatensauce und Kartoffel-Kürbis-Stampf

Kürbisravioli mit Parmesan, Blattspinat, Tomaten und Kräuterpesto

Zum Nachtisch gab es eine Kugel Kürbiseis (sehr lecker) und für den Rückweg noch eine Tüte geröstete Kürbiskerne mit Zucker und Zimt (mega lecker!).

Zu Trinken gab es hausgemachten Blaubeersaft mit Sprudelwasser und frischer Minze.

3. Lieblingsmomente mit den Kindern

Die Lieblingsmomente mit den Kindern waren in dieser Woche wirklich zahlreich.

Wir haben so viele tolle Augenblicke erlebt, gespielt, gebastelt und gefaulenzt.

Besonders viel Spaß haben wir natürlich jedes Jahr beim klassischen Kürbisschnitzen.

In diesem Jahr wünschte sich das Böckchen einen Piratenkürbis, der wirklich toll geworden ist.

Aber auch der Gruselkürbis vom Zicklein konnte sich sehen lassen.

Für die Kita-Halloween-Feier vom Böckchen (wie gesagt, er hat dieses Jahr oft Halloween gefeiert :D) haben wir außerdem noch süße Bananen-Schoko-Geister zubereitet.

Ein weiterer Lieblingsmoment war außerdem das Verkleiden und Süßigkeitensammeln am 31.11.

Die beiden sahen so süß aus in ihren Kostümen. Das Zicklein ging als Skelett der Serie Monster High (die ich ganz furchtbar finde, aber das Kostüm war süß) und das Böckchen trug sein altes Fledermauskostüm vom Halloweenabend im letzten Jahr wieder auf.

Wir haben das Glück, dass in unserer Umgebung viele Familien leben und viele Nachbarn hier auf Süßigkeiten sammelnde Kinder vorbereitet sind. Zudem waren viele Häuser dekoriert und einige hatten eine Feuerschale zum Aufwärmen in der Einfahrt.

Für die Kinder ist das Süßigkeiten sammeln immer DAS Highlight an Halloween. Und die Ausbeute konnte sich wirklich sehen lassen.

Ich glaube, von dem Vorrat können wir das ganze nächste Jahr zehren!

Aber auch im Nachbardorf gab es ein kleines Fest. Der Gemeinde-Verein lud zum Gruseln und Tanzen ein.

Es gab Musik auf dem Hof, ein schauriges Kinderbuffet, Süßigkeiten und es wurden der gruseligste Kürbis und das beste Kostüm gekürt.

4. Lieblingsspiel der Woche

Anstelle eines Lieblingsbuchs habe ich ein Lieblingsspiel der Woche. Denn ein passendes Gruselbuch für Kinder haben wir offen gestanden gar nicht. mal abgesehen von den “Klassikern” Das kleine Gespenst, die kleine Hexe oder Harry Potter 🙂

Daher möchte ich Dir an dieser Stelle noch einmal das Spiel “Die Werwölfe von Düsterwald” empfehlen. Ich habe es hier bereits detailliert vorgestellt: Die Werwölfe von Düsterwald – Spiel um Dein Leben.

 

Wir haben es in dieser Woche wieder einmal gespielt und es ist jedes Mal ein großes Vergnügen!

So, das waren sie, unsere Halloweenhighlights aus dieser Woche. Einen Lieblingsmama-Moment gab es in dieser Woche nicht, dafür war keine Zeit 🙂

Vielleicht in der nächsten Woche wieder….

Und was waren Deine Highlights in dieser Woche?

Hast Du Halloween auch gefeiert?

Schreib mir in die Kommentare!

Liebe Grüße

Deine Lotti

 

 

 

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.