Heute habe ich eine schnelle, aber sehr effektvolle DIY-Idee für Euch!

Vor einigen Wochen blätterte ich durch ein älteres Bastelbuch aus der Bibliothek und diese Idee sprang mir sofort ins Auge: Eiskerzen selber machen – individuell und super einfach! Klar, dass ich das mit dem Zicklein persönlich testen musste 😉

Weiterlesen

Weihnachten steht vor der Tür und die Zeit bis zum großen Fest rast nur so dahin. In den letzten Tagen habe ich von vielen gehört/gelesen, dass ihnen noch Geschenkideen fehlen.

Bei uns ist es so, dass wir Erwachsenen jedes Jahr aufs neue verabreden, dass wir uns gegenseitig nichts schenken. Das heißt, unsere Eltern schenken uns schon etwas, aber alle anderen Erwachsenen, und damit auch wir, sollen nur die Kinder beschenken. Das nimmt schon mal viel Stress aus den ganzen Vorbereitungen. Aber so ganz ohne Geschenke möchten wir natürlich auch nicht auftauchen, denn immerhin liegen uns unsere Familien sehr am Herzen.

Eine schöne und liebevolle Alternative sind hier kleine, kreative DIY-Geschenke, als Aufmerksamkeit. Zudem sind sie oft auch wunderbare Last Minute-Geschenke, wenn einem einfach mal die Ideen ausgehen. Heute habe ich zwei kreative Bastelideen als Geschenke für die Mama, Tante, Oma, Schwester etc. für Euch, die sich auch wunderbar mit Kindern umsetzten lassen.

Weiterlesen

War es bei Euch an diesem Wochenende auch so dunkel? Ich hatte das Gefühl, als würden die Vormittage unmittelbar in die Abendstunden übergehen und bin den ganzen Tag nicht richtig wach geworden. Daher werden unsere Bilder auch immer dunkler, was ich total schade finde, aber es lässt sich leider nicht ändern. Dafür war es richtig frühlingshaft warm und man hatte gar nicht das Gefühl, sich schon mitten im Dezember zu befinden! Verrückt, dass es in den letzten Jahren um Weihnachten rum immer wieder richtig mollig wird. Da weiß ich immer gar nicht, was ich den Kindern den Tag über anziehen soll. Ich bin gespannt, ob wir trotzdem noch ein weißes Weihnachten bekommen!

Nun wünsche ich Euch aber erstmal viel Spaß mit unserem 3. Adventswochenende in Bildern!
Weiterlesen

Gastartikel

Heute gibt es einen tollen weihnachtlichen Gastartikel für Euch!

Viele von Euch sind ja immer auf der Suche nach schönen Bastelideen mit Kindern, und gerade die Vorweihnachtszeit gibt dafür ja einiges her. Daher bin ich unheimlich happy darüber, dass die liebe Lily hier eine ihrer süßen Ideen vorstellt, die Ihr super mit Kindern umsetzten könnt…

Hallo aus Wien meine Lieben!

Mein Name ist Lily und ich freue mich sehr mich auf Lottis tollen Blog vorstellen zu dürfen. Danke vielmals <3!

Seit circa Februar/März 2016 betreibe ich den Blog www.monstamoons.at, auf welchem ich hauptsächlich von DIY Projekten für und mit Kindern berichte. Für fast jede meiner Ideen erstelle ich mit meinem Grafikprogramm eine dazu passende Bastelvorlage, die ihr gratis downloaden könnt. Es gibt also jede Menge Freebies ;)! Eine meiner Lieblingsideen in letzter Zeit war zum Beispiel das „Adventkalender Weihnachtsdorf“, das ich für meine Zwerge gestaltete: http://www.monstamoons.at/2016/11/16/adventkalender-weihnachtsdorf/

Auch für euch habe ich heute etwas Weihnachtliches und diesmal halfen sogar meine Kinder mit:

„Die verrückte Tanne HANS“

Weiterlesen

Guten Abend Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen 2. Advent?! Hinter uns liegt ein ziemlich anstrengendes Wochenende, dass nicht immer so lief, wie wir es geplant hatten. Wenn ich mich jetzt zurückerinnere, waren wieder einmal viele schöne Momente dabei. Vor ein paar Stunden noch hätte ich es einfach nur mit furchtbar viel Autofahrerei und Stress beschrieben. Objektiv betrachtet stimmt das natürlich nicht, denn wir waren Einkaufen, auf einem Geburtstag und auf dem Weihnachtsmarkt.

Viel Spaß mit unserem 2.Adventwochenende in Bildern!
Weiterlesen

Weihnachtsrituale

Seit die Kinder auf der Welt sind ist unser Alltag voll Wiederholungen und Rituale. Das beginnt bereits morgens beim gemeinsamen Kuscheln vor dem Aufstehen und endet abends mit einer Gute-Nacht-Geschichte und einer Kuschelrunde zum Einschlafen 🙂

Dazwischen liegen am Tag ungefähr noch 1000 andere ritualisierte Momente, die jedes Mal aufs Neue genauso ablaufen wie am Tag zuvor. Und dennoch werden diese Momente nicht langweilig, sondern retten uns immer über den Tag, denn sie geben uns Halt, Orientierung, vereinfachen uns vieles im Alltag und spenden Geborgenheit.

Wen wundert es da, dass so viele Menschen die (Vor)Weihnachtszeit als besonders besinnlich wahrnehmen und sich geborgen und beschützt fühlen?! Gerade die Weihnachtszeit ist voller Rituale, auf die wir uns jedes Jahr wieder freuen. Ganz besonders mit Kindern, die den Zauber der Weihnachtszeit wieder aufleben lassen und unseren Traditionen einen besonderen Lebenshauch verleihen!

Seit die Kinder auf der Welt sind, hat dieser Zauber und die Besinnlichkeit von Weihnachten für mich wieder enorm an Bedeutung gewonnen und frühere Traditionen aus meiner Kindheit habe ich wieder zum Leben erweckt. Einige Rituale sind aber auch völlig neu hinzugekommen und aus meiner eigenen kleinen Familie geboren 🙂

Die wichtigsten und schönsten Weihnachtsrituale in unserer Familie möchte ich Euch heute vorstellen …
Weiterlesen

Bye, bye, 1. Adventwochenende – schon bist Du wieder vorbei! Der absolute Wahnsinn! Es war aber auch mal wieder eine Menge los bei uns und die Zeit ist wie im Flug vergangen. Auf dem Programm standen Shopping, sportliche Aktivitäten, frische Luft und Traditionen.

Viel Spaß mit unserem 1. Adventwochenende in Bildern, wünsche ich Euch!
Weiterlesen

In 4 Wochen ist Weihnachten! Für viele Familien ist das die schönste Zeit des Jahres. Gemeinsam werden Geschenke ausgesucht, das Haus geschmückt und Plätzchen gebacken.

Doch für viele Familien ist die Weihnachtszeit auch eine besonders schwierige Zeit, denn nicht in allen Familien leben auch alle Familienmitglieder unter einem Dach.

Trennungen und Scheidungen von Eltern kommen häufig vor. Hierfür gibt es vielfältige und ganz unterschiedliche Gründe und jede Trennung verläuft anders. In meinem Beruf habe ich die Erfahrung gemacht, dass für viele getrenntlebende Eltern gerade die (Vor)Weihnachtszeit sehr schwierig ist und zu jeder Menge Konflikten führen kann. Gerade Fragen des Umgangs während der Feiertage sind nicht immer eindeutig geklärt, was zur Folge hat, dass Streitigkeiten und Uneinigkeiten wieder hochkochen und die familiäre Situation erneut verkomplizieren. Gerade im November und Dezember kommen viele Familien in Beratungsstellen oder ins Jugendamt, in der Hoffnung, dort Konflikte gemeinsam lösen zu können. Dabei haben viele Eltern bereits bestimmte Vorstellungen zu Themen wie Sorgerecht, Umgang und dem Wohle ihrer Kinder. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dabei oft Ansichten vertreten werden, die nicht immer mit der Realität übereinstimmen.

Daher möchte ich in diesem Post einmal auf die häufigsten Fragen und Unklarheiten eingehen, die den Eltern dabei helfen können, diese schwierige Situation gemeinsam zu meistern.

Weiterlesen

Hu! Auch an diesem Wochenende war es wieder wahnsinnig kalt! So langsam wird es draußen richtig eisig und es liegt schon der erste Schnee in der Luft! Jedenfalls habe ich das Gefühl. Ich würde mir dieses Jahr so ein weißes Weihnachten wünschen! Wie gerne würde ich an Heilig Abend mit den Kindern im Schnee toben, ehe wir dann durchgefroren und k.o. ins Warme zurückkehren und die Geschenke auspacken! Aber dazu ein anderes Mal mehr 😉

Ein bisschen haben wir uns an diesem Wochenende aber schon auf Weihnachten eingestimmt, denn wir bekamen Überraschungspost von Ehring Markenmöbel, die uns einen lieben Gruß und vier tolle Weihnachtsanhänger schickten!

Weiterlesen

Buchrezension + Verlosung

Heute ist Bundesweiter Vorlesetag!

“Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutsche Bahn Stiftung. Dieser Aktionstag für das Vorlesen findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt.
Der Bundesweite Vorlesetag setzt ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen” (http://www.vorlesetag.de/vorlesetag/, 2016-11-18).

Das ist eine ganz wunderbare Aktion, wie ich finde! Wir sind nicht nur riesige Fans von tollen Büchern und fantastischen Geschichten, die uns in eine andere Welt tragen und die wildesten Abenteuer erleben lassen, sondern legen auch viel Wert darauf, dass unsere Kinder früh lernen ihre Wünsche und Gefühle zu äußern und in der Lage sind sich durch die Sprache einen Teil ihrer Welt zu erschließen.

Bücher laden, gerade in dieser kalten Jahreszeit, nicht nur dazu ein sich gemütlich zusammen zu kuscheln und eine schöne Zeit miteinander zu verbringen, sondern beflügeln auch die Fantasie, sind unterhaltsam, lehrreich und spannend, spenden Geborgenheit und Vertrauen und zeigen neue Blickwinkel auf – selbst beim dritten Mal lesen. Gute Bücher werden einfach nie langweilig und sind so wertvoll!

Daher freue ich mich gerade heute besonders, Euch ein wirklich tolles Bilderbuch vorstellen zu dürfen, das all diese Kriterien erfüllt und die grauen Herbst- und Wintertage fröhlicher und noch gemütlicher macht!

Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke – Eine verrückte Reise durch den Körper! 

Weiterlesen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.


Newsletter

Melde dich auch für meinen Newsletter an! Mehr erfährst du hier.
close-link