enthält Werbung

Früher war die Küche für mich der uninteressanteste Raum der Wohnung.

Sie diente lediglich zum Aufbewahren und Aufwärmen von Essen. Allzu oft habe ich eh nicht gekocht. Das hatte der Märchenprinz schon immer besser drauf.

Viel Zeit habe ich also nie in der Küche verbracht, und daher musste sie für mich auch nie besonders groß oder schick sein.

Das änderte sich jedoch, als das Thema Familienplanung in meinem Leben eine immer zentralere Rolle einnahm.

Continue reading