Wochenrückblick KW 29/2016


Ihr Lieben,

ich hoffe, Ihr hattet eine schöne Woche?! Ich habe es richtig genossen in meiner vorletzten Woche in der Elternzeit mal ein paar Stunden für mich zu haben! Nachdem ich die Kinder in die Kita gebracht habe, habe ich jeden Tag ganz gemütlich ein zweites Frühstück genossen, in aller Ruhe etwas im Haushalt erledigt und gaaaaaanz viel DVD geguckt und mich einfach berieseln lassen 🙂 Nächste Woche hat die Faulenzerei aber schon wieder ein Ende, denn es stehen einige Termine an und ich muss mich mental wieder auf die Arbeit vorbereiten 🙂

Doch jetzt kommt hier erstmal unser Wochenrückblick mit allen Höhen und Tiefen und lustigen Anekdoten.

Das machte uns glücklich:

Der wunderschöne Herbst! Nachdem ich die Kinder aus der Kita abgeholt hatte, haben wir jeden Tag draußen gevespert bzw. gepicknickt. Im Wald, auf dem Spielplatz, auf der Haustreppe 🙂 Hauptsache draußen!

img_20160923_1043241

img_20160923_1044221

Jetzt, da sie beide in der Kita sind, kann ich diese gemeinsame Nachmittagszeit noch einmal viel intensiver genießen und mich darauf freuen. Und ich habe wieder mehr Energie für gemeinsame Spiele. Das ist total schön!

Schocker der Woche:

Das Zicklein hat diese Woche ihren zweiten Wackelzahn verloren und wir haben vergessen ihr etwas von der Zahnfee unters Kopfkissen zu legen *schandeüberunserehäupter*

Das Zicklein war am Abend zuvor so aufgeregt und wir wollten eigentlich noch etwas besorgen – sie hatte sich Aufkleber von der Zahnfee gewünscht – sobald die Kinder im Bett waren, und haben es dann doch vergessen. Das Zicklein war so, so traurig, als sie am nächsten Morgen nichts gefunden hatte und ich habe mir 1000 Ausreden einfallen lassen, warum die Zahnfee es vl. nicht geschafft hatte und dafür diese Nacht kommt. Aber das Zicklein blieb totunglücklich und ich habe mich so über uns geärgert! Die ersten Milchzähne zu verlieren ist so aufregend und besonders, das sollte doch wirklich ein schönes Erlebnis sein!

img_20160909_0810021

Als das Zicklein dann nach dem Frühstück Zähne putze, habe ich heimlich hektisch unseren Geschenkeschrank durchwühlt, in den wir immer wieder Dinge tun, die wir unterwegs beim Shoppen finden und von denen wir glauben, dass die Kinder sich darüber freuen. Dort liegen sie dann und warten darauf im Weihnachtskalender oder als kleine Belohnung für irgendetwas zum Einsatz zu kommen. Und glücklicherweise fand ich dort zwei tolle Playmobilritter, die wir mal mitnahmen als kleines Geschenk für irgendwelche Kindergeburtstage. Und die waren perfekt, denn zur Zeit spielt das Zicklein mit nichts lieber, als mit ihrer Playmobilritterburg!

Also hechtete ich mit den Rittern los in ihr Zimmer und versteckte sie unter einem ihrer 100 Kissen, in ihrem Bett. Dann fragte ich sie ganz unschuldig, ob sie denn wirklich unter allen Kissen nachgesehen hätte, denn vl. habe die Zahnfee ja aus versehen das Geschenk unter dem falschen Kissen versteckt.

Was hat sich das Zicklein gefreut, als sie dann die Ritter entdeckte! 🙂 Puh, das ist noch mal gut gegangen!!!! Auch, wenn es von der Zahnfee eigentlich nicht solche großen Geschenke geben sollte, jedenfalls bei uns 😉

Unterhaltung der Woche:

Heute teile ich wieder eine kleine Anekdote aus dem Tagebuch des Zickleins mit Euch. Das Zicklein war damals 2 Jahre alt und wir gingen alle zusammen am See spazieren.

Zicklein: “Guckt mal, da drüben wachsen Vogelbeeren!”

Märchenprinz: “Stimmt! Aber keine Gummibären mehr zu sehen. Die hat wohl schon einer abgepflückt”.

Zicklein (verdreht die Augen): “Aber Papa, Gummibärchen wachsen doch nicht am Busch, sondern in der Tüte!”

*esistsoschwerheutenochkompetenteelternzufinden*

Entdeckung der Woche:

Diese wunderschöne Herbstdeko von Lily und ihrem Blog Monstermoons!

Überhaupt gehört ihr ganzer Blog zu meiner Entdeckung dieser Woche, denn sie hat noch viele weitere schöne Bastelideen, die sie dort vorstellt <3

Lieblingsspielzeug der Woche:

Das ist diese Woche die Kreide. So einfach, aber dennoch so vielseitig und unterhaltsam!

img_20160923_1159391

Hier unsere 3 Lieblingsspiele mit Kreide:

  1. Himmel & Hölle – das kennt Ihr sicher noch aus Eurer Kindheit. Doch oft geraten solche Spielschätze in Zeiten des Blinke-Plastik-Spielzeugs und der Konsumgesellschaft (ich nehme mich da nicht aus!) einfach in Vergessenheit. Dabei sind es genau solche Spiel, die nicht nur Freude machen, sondern auch gesund halten und enger zusammenschweißen 🙂

A Himmel und Hölle

2. Fang mich, kleine Schnecke! – Ein sehr lustiges Spiel, bei dem allerdings gerne mal Geschummelt wird! Mit der Kreide malt ihr ein großes Schneckenhaus auf den Boden. Dabei sollten die Spiralen so breit sein, das man dort bequem durchlaufen kann. Einer ist nun die Schnecke (Fänger) und der andere der neugierige Käfer (Gejagter). Die Schnecke stellt sich mit geschlossenen Augen in die Mitte des Schneckenhauses und “schläft”. Der neugierige Käfer schleicht sich in das Schneckenhaus, bis kurz vor die Schnecke, und wieder hinaus. Irgendwann erwacht die Schnecke (wann, das entscheidet sie selbst) und muss den Käfer dann fangen, eher er aus dem Schneckenhaus wieder hinaus gelaufen ist.

3. Spring über den Fluss! – Mir fällt gerade kein besserer Namen für unser erfundenes Spiel ein 🙂 Für das Spiel benötigt Ihr neben der Kreide noch einen CD-Spieler. Zunächst müsst Ihr beliebig viele Kreise auf den Boden malen und die Kreise mit verschiedenen Zahlen Eurer Wahl versehen. Die Kreise sollten so angeordnet sein, dass man jeden Kreis durch Sprünge erreicht, ohne dabei den Boden berühren zu müssen. Ein Spieler kümmert sich, wie bei der Reise nach Jerusalem/Stuhltanz um die Musik. Die anderen Mitspieler springen nun von Stein zu Stein, bis die Musik stoppt. Je nach dem, auf welchem Stein man gerade steht, bekommt man die Punktezahl darauf gut geschrieben. Wer in den Fluss gefallen ist, bekommt einen Minuspunkt. Legt im Vornherein eine Punkte- oder Rundengrenze fest. Wer die Punktegrenze als erster erreicht oder nach der letzten Runde die meisten Punkte hat, gewinnt!

 

Ihr Lieben, ich hoffe, Ihr hattet wieder Spaß an unserem Wochenrückblick. Lasst mir doch gerne mal einen Kommentar dazu da, damit ich weiß, ob unsere Rückblicke wirklich Euren Geschmack treffen oder was Ihr Euch stattdessen wünschen würdet!

Was mich außerdem noch sehr interessieren würde ist, ob Ihr auch so einen “Geschenkeschrank” Zuhause habt, wie wir. Und wie Ihr es generell so mit Geschenken zwischendurch handhabt?

Ich bin gespannt und wünsche Euch ein herrliches Wochenende! Wir haben dieses Wochenende etwas ganz besonderes mit dem Zicklein vor und ich bin schon ganz gespannt darauf, wie es bei Ihr ankommt! Ihr erfahrt es natürlich wieder in unserem Wochenende in Bildern 🙂

Liebe Grüße

Eure Lotti

Related Post

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 comments on “Wochenrückblick KW 29/2016

  1. Hey Lotti,
    das Schnecken-Spiel?
    Da war doch was?
    Hatte ich total vergessen, werd ich aber gleich die Woche mit unserer Prinzessin nachholen.

    Ich bin ja schon total gespannt was Ihr mit dem Zicklein geplant habt 😉

    LG Janni

  2. Also mir gefallen deine Wochenrückblicke immer sehr! Am Besten finde ich die Unterhaltung der Woche – so süß deine Kleinen ?
    Viele Grüße, Katrin

    • Liebe Kathrin,

      vielen lieben Dank <3 Das freut mich sehr! Die Unterhaltung der Woche ist auch meine Lieblingskategorie! Meist schreibe ich die als erstes auf 😀
      Danke für Dein Feedback!

      LG Lotti

  3. Ohh vielen herzlichen Dank! ❤❤❤