Wie versprochen gibt es heute eine kleine Zusammenfassung von unsrem Weihnachtsfest.

Die meisten von Euch wissen ja, dass wir Weihnachten in diesem Jahr nicht wie sonst bei uns Zuhause, sondern bei meinen Eltern verbracht haben. Und zwar nicht nur wir, sondern auch meine Tante mit ihrem Mann, meine Cousine und ihre beiden Kinder, mein Bruder und seine Freundin und mein Cousin mit seiner Frau und seiner kleinen Tochter. Es war ein richtiges Familienfest und wirklich total schön und traditionell. Aber von vorn …

Continue reading

Morgen ist Weihnachten und Euch fehlt noch eine last-last-Minute-Geschenkidee für den Papa, Onkel, Bruder …?! Dann nix wie ran und lesen. Hier findet Ihr noch eine schnelle Idee ….

Continue reading

Die wunderbare MamAhoi hat zur Blogparade aufgerufen: Zeigt her Eure Adventssauereien.

Klar, machen wir! Denn saumäßig wird es bei uns um Weihnachten herum regelmäßig.

Plätzchen backen ist eines der wunderbarsten und lustigsten Weihnachtsrituale überhaupt. Bei uns gibt es diese besonderen Naschereien auch wirklich nur im Dezember und sonst an keinem Tag des Jahres. Wie Ihr ja aus meinem Post über unsere liebsten Weihnachtsrituale wisst, backen wir die ersten Plätzchen immer am 1. Advent.

Im letzten Jahr haben wir sogar 5 oder 6 Mal welche gebacken. Immer gleich mehrere Bleche und verschiedene Sorten. Dieses Jahr haben wir es nur 2 Mal geschafft, aber unsere liebsten Weihnachtsplätzchen mussten natürlich dabei sein…

Continue reading

Heute habe ich Euch, wie versprochen, zwei schnelle DIY-Geschenkideen für Kinder mitgebracht. So langsam wird es ja wirklich Zeit die Geschenke alle beisammen zu haben.

Wenn Ihr mit Kindern aus der Familie oder von Freunden feiert, dann habe ich hier schöne Mitbringselideen, als kleine Aufmerksamkeit. Natürlich eignen sich die Ideen aber auch für Eure eigenen Kinder – nicht nur zu Weihnachten 😉

Continue reading

Heute habe ich eine schnelle, aber sehr effektvolle DIY-Idee für Euch!

Vor einigen Wochen blätterte ich durch ein älteres Bastelbuch aus der Bibliothek und diese Idee sprang mir sofort ins Auge: Eiskerzen selber machen – individuell und super einfach! Klar, dass ich das mit dem Zicklein persönlich testen musste 😉

Continue reading

Weihnachten steht vor der Tür und die Zeit bis zum großen Fest rast nur so dahin. In den letzten Tagen habe ich von vielen gehört/gelesen, dass ihnen noch Geschenkideen fehlen.

Bei uns ist es so, dass wir Erwachsenen jedes Jahr aufs neue verabreden, dass wir uns gegenseitig nichts schenken. Das heißt, unsere Eltern schenken uns schon etwas, aber alle anderen Erwachsenen, und damit auch wir, sollen nur die Kinder beschenken. Das nimmt schon mal viel Stress aus den ganzen Vorbereitungen. Aber so ganz ohne Geschenke möchten wir natürlich auch nicht auftauchen, denn immerhin liegen uns unsere Familien sehr am Herzen.

Eine schöne und liebevolle Alternative sind hier kleine, kreative DIY-Geschenke, als Aufmerksamkeit. Zudem sind sie oft auch wunderbare Last Minute-Geschenke, wenn einem einfach mal die Ideen ausgehen. Heute habe ich zwei kreative Bastelideen als Geschenke für die Mama, Tante, Oma, Schwester etc. für Euch, die sich auch wunderbar mit Kindern umsetzten lassen.

Continue reading

Gastartikel

Heute gibt es einen tollen weihnachtlichen Gastartikel für Euch!

Viele von Euch sind ja immer auf der Suche nach schönen Bastelideen mit Kindern und gerade die Vorweihnachtszeit gibt dafür ja einiges her. Daher bin ich unheimlich happy darüber, dass die liebe Lily hier eine ihrer süßen Ideen vorstellt, die Ihr super mit Kindern umsetzten könnt…

Hallo aus Wien meine Lieben!

Mein Name ist Lily und ich freue mich sehr mich auf Lottis tollen Blog vorstellen zu dürfen. Danke vielmals <3!

Seit circa Februar/März 2016 betreibe ich den Blog www.monstamoons.at, auf welchem ich hauptsächlich von DIY Projekten für und mit Kindern berichte. Für fast jede meiner Ideen erstelle ich mit meinem Grafikprogramm eine dazu passende Bastelvorlage, die ihr gratis downloaden könnt. Es gibt also jede Menge Freebies ;)! Eine meiner Lieblingsideen in letzter Zeit war zum Beispiel das „Adventkalender Weihnachtsdorf“, das ich für meine Zwerge gestaltete: http://www.monstamoons.at/2016/11/16/adventkalender-weihnachtsdorf/

Auch für euch habe ich heute etwas Weihnachtliches und diesmal halfen sogar meine Kinder mit:

„Die verrückte Tanne HANS“

Continue reading

Seit die Kinder auf der Welt sind ist unser Alltag voll Wiederholungen und Rituale. Das beginnt bereits morgens beim gemeinsamen Kuscheln vor dem Aufstehen und endet abends mit einer Gute-Nacht-Geschichte und einer Kuschelrunde zum Einschlafen 🙂

Dazwischen liegen am Tag ungefähr noch 1000 andere ritualisierte Momente, die jedes Mal aufs Neue genauso ablaufen wie am Tag zuvor. Und dennoch werden diese Momente nicht langweilig, sondern retten uns immer über den Tag, denn sie geben uns Halt, Orientierung, vereinfachen uns vieles im Alltag und spenden Geborgenheit.

Wen wundert es da, dass so viele Menschen die (Vor)Weihnachtszeit als besonders besinnlich wahrnehmen und sich geborgen und beschützt fühlen?! Gerade die Weihnachtszeit ist voller Rituale, auf die wir uns jedes Jahr wieder freuen. Ganz besonders mit Kindern, die den Zauber der Weihnachtszeit wieder aufleben lassen und unseren Traditionen einen besonderen Lebenshauch verleihen!

Seit die Kinder auf der Welt sind hat dieser Zauber und die Besinnlichkeit von Weihnachten für mich wieder enorm an Bedeutung gewonnen und frühere Traditionen aus meiner Kindheit habe ich wieder zum Leben erweckt, einige Rituale sind aber auch völlig neu hinzugekommen und aus meiner eigenen kleinen Familie geboren 🙂

Die wichtigsten und schönsten Weihnachtsrituale in unserer Familie möchte ich Euch heute vorstellen …
Continue reading

Dieses Jahr wird Weihnachten etwas ganz Besonderes. So lange ich mich zurückerinnern kann, haben wir Weihnachten nie klassisch mit der ganzen Familie- Onkel, Tanten, Cousins, Cousinen- zusammen gefeiert. Jedenfalls nicht mit meiner Familie! Irgendwer fehlte immer und ich glaube sogar, ich habe Weihnachten noch nie mit meinem lieben Opa verbracht. Wir fuhren meisten in den Harz, zu meiner Oma väterlicherseits, und feierten dort mit meinem Onkel und ihr zusammen. Das war auch immer sehr schön, ich habe es sehr geliebt, aber dieses Jahr soll es tatsächlich einmal wahr werden: eine klassische Weihnachtsfeier mit der ganzen Familie. Zum ersten Mal! Und zum ersten Mal seit je her, soll es sogar einen Weihnachtsmann geben.

Da gibt es nur ein Problem. Der Weihnachtsmann ist mein Bruder!

Continue reading