Dies wird wohl ein sehr emotionaler Post werden, denn ich sitze jetzt schon hier und weine und zittere! Ich weine um mein Baby, das von mir gehen musste, bevor ich es kennenlerne durfte. Ich weine darum, dass ich nie erfahren werde, ob es ein Junge oder ein Mädchen war. Ich weine darum, dass ich es nie begraben durfte und deswegen auch nicht besuchen kann! Ich weine darum, dass es immer noch Menschen gibt, die eine frühe Fehlgeburt für unwichtig oder nicht so schlimm halten und den Frauen das Gefühl geben, sie würden mit ihren Gefühlen übertreiben oder sie würden sich nur wichtig nehmen wollen!

Ich habe sehr lange mit mir gerungen, ob ich dieses Ereignis in meinem Leben wirklich als Beitrag zur Blogparade „Wendepunkte“ von Tanja und ihrem tollen Blog HerzBauchWerk nehmen sollte. Denn das hier ist ein Familienblog, in dem es um das Leben mit Familie geht. Hier lesen vl. auch Schwangere mit, denen ich auf gar keinen Fall Angst machen möchte und die vl. besser nicht mehr weiter lesen sollten! Aber dann dachte ich mir, warum sollte ich nicht? Ich sollte gerade, denn der Tod gehört nun mal zum Leben dazu und unser Baby IST ein Teil unserer Familie, denn ich werde es immer im Herzen tragen!

Continue reading

Ich schreibe einen #rant! Das hätte ich selber nicht erwartet, aber gestern überkam es mich einfach. Das, was hier geschrieben steht, muss jetzt endlich raus! Mir reicht´s! Jetzt schon: nach nicht mal ganz drei Monaten, in denen ich diesen Blog betreibe. Ich habe die Schnauze voll! Und morgen kaufe ich mir Fans!

Continue reading

Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich Euch in meinem Blogpost zur Flaschenpost ja mal gefragt, was Ihr Euch hier auf dem Blog für Themen wünschen würdet. Denn ich liebe den Austausch mit Euch und möchte natürlich auch, dass Ihr Euch hier wohlfühlt!

Die liebe Silke *wink* hat geschrieben, dass sie immer auf der Suche ist nach schönen Bastelideen mit Kindern. Und Ideen dazu habe ich sooooo viele 🙂 Erinnert Ihr Euch, dass Ihr in unserem Feier-Feste-Wochenende schon mal einen Blick auf eines unserer Bastelprojekte erhaschen konntet? Aus den Materialien ist dieser wunderschöne Leuchtturm entstanden und heute zeige ich Euch, wie Ihr mit Euren Kindern auch so einen basteln könnt.

Continue reading

Wenn man Mama (oder auch Papa) wird steht das Leben plötzlich Kopf. Nichts ist mehr wie es war. Alles ist neu, anders und teilweise beängstigend. Was, wenn man etwas falsch macht oder es dem Baby nicht gut geht? Als junge Eltern – im Sinne von frischgebacken – stellt man sich 1.000.000 Fragen und hat mind. genauso viele Schreckensszenarien vor Augen. Und anstatt junge Eltern zu bestärken und Ihnen Mut zu machen, scheinen viele es als ihre Pflicht anzusehen, ihnen erst mal zu zeigen, wo es in der Versorgung und der Erziehung langgeht.

Continue reading

Freitagnachmittag, 16:00 Uhr. Eine Freundin ist am Telefon. Ob ich am Samstag Zeit hätte, will sie wissen. „Nee, am Samstag mach ich Party!“, antworte ich. „Ich meinte ja auch am Nachmittag“, wirft sie ein. „Ja, ich auch!“

Feiern in der Disco war gestern! Heute machen wir Spielzeugparty´s mit alkoholfreiem Sekt!

Continue reading

Anzeige

Erinnert Ihr Euch an unseren Wochenendpost vom 11.06/12.06.16 , an dem das Zicklein und ich das erste Mal auf Sandbilder gestoßen sind? Wir waren sofort verzaubert und dem Spaß nach kurzer Zeit komplett verfallen. Eine der besten Beschäftigungsideen für Kinder, die ich seit langer Zeit gefunden habe. Denn…

Continue reading

Eine interessante Frage, die Sonja von Sonjas besondere Welt da stellt.

Der erste Gedanke, der mir zu dieser Frage durch den Kopf schoss, war: „Ja, klar darf man! Es ist gesetzlich nicht verboten Hausfrau zu sein!“ Die Frage, die aber dahinter steht ist: Darf man heute noch Hausfrau sein WOLLEN? Denn die Antwort darauf steht auf einem ganz anderen Blatt.

Continue reading

Ein Fehler und alles ist aus!

„Die Zukunft Ihres Kindes liegt in Ihren Händen!“

Mit diesem Satz wirbt, oder zumindest warb bis vor kurzem, eine Firma, die Säuglingsnahrung herstellt. Dazu gibt es Bilder von Baby´s, die später als Erwachsene tolle Berufe, wie z.B. Mathematiker, haben. Nur eins von vielen Beispielen, in denen sich die Werbebranche die Ängste von Menschen, in diesem Fall speziell der Eltern, zu Nutze macht. Die Werbemacher greifen dabei auf, was in vielen Köpfen fest verankert zu sein scheint:

„Jeder ist seines eigenen Glückes (und das seiner Kinder) Schmied“. Damit lastet ein unglaublicher Druck auf Eltern.

Continue reading

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich den Geburtsbericht vom Böckchen für Euch mit im Gepäck. Auf den Wochenrückblick verzichten wir heute mal, denn die Kinder und ich haben das Wochenende einfach schon gestern eingeleitet und da bleibt nicht mehr viel für einen Wochenrückblick. Dafür gibt es dann fürs Wochenende umso mehr Futter 🙂

Hier jetzt aber erstmal der Geburtsbericht vom Böckchen. Ich wünsche Euch viel Spaß dabei und freue mich, wenn auch Ihr ein bisschen über Eure Erfahrungen berichtet!

Continue reading

Ihr Lieben,

heute bringe ich Euch ein paar Bilderbücher mit, die seit ihrem Einzug nicht mehr aus unseren Bücherregalen wegzudenken sind.

Continue reading