Der Lebensbaum – Eine wunderschöne, personalisierte Geschenkidee für besondere Menschen. Inkl. Verlosung!


Anzeige

Ich war schon immer gerne kreativ.

Auch bevor das Zicklein und das Böckchen geboren wurden, habe ich sehr viel gebastelt und eigene Projekte umgesetzt.

Nach der Geburt des Zickleins wurde dieser Faible noch viel größer. Für meine kleine Tochter war ich ständig auf der Suche nach Inspirationen für individuelle Einzelstücke, die ihre eigene Einzigartigkeit noch unterstreichen und meiner Liebe zu ihr Ausdruck verleihen.

Damals entdeckte ich zum ersten Mal die vielen schönen Shops auf Dawanda, die eigens für jeden Geschmack Produkte herstellen und in denen man so ziemlich alles mit dem Namen des Kindes personalisieren lassen kann.

Mit dem ersten Einzelstück, das ich für das Zicklein erstand, war ich gefangen von den tollen Möglichkeiten, alles genau nach meinem Geschmack anfertigen und auf das Zicklein zuschneiden lassen zu können.

In dieser Zeit entdeckte ich auch einige Bücher, die mit ihrem Namen personalisiert werden konnten.

Wir lieben ja Kinderbücher. (Vor)Lesen ist bei uns ein festes Ritual und gehört ganz selbstverständlich zu unserem Alltag dazu. Doch die personalisierten Kinderbücher, die es damals gab, konnten mich alle nicht so recht begeistern.

Entweder war die Geschichte nicht so schön, oder das Buch konnte von der Optik und Qualität nicht überzeugen.

Ganz anders geht es mir da mit „dem Lebensbaum“ von United Letters, der mit einer wunderbar fantasievollen Geschichte, individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und liebevollen Illustrationen zu einem einzigartigen und sehr persönlichem Lieblingsbuch wird.

Eine wunderschöne Geschenkidee für einzigartige Lieblingsmenschen!

Und Ihr habt hier heute die Möglichkeit, einem Eurer kleinen Lieblingsmenschen damit eine besondere Freude zu machen und ein Buch sowie ein weiteres personalisiertes Geschenk zu gewinnen!

Egal ob zur Geburt, zur Taufe, zum Geburtstag oder zur Einschulung – Anlässe, die dazu einladen einem Kind und seinen Eltern ein ganz besonderes Geschenk zu machen, gibt es viele.

Ich verschenke zu solchen Anlässen immer gerne Kinderbücher. Denn Bücher haben die Kraft uns in eine andere Welt zu tragen, Trost zu spenden oder einfach nur zu unterhalten.

Die eigenen Lieblingsbücher begleiten uns meist ein Leben lang und prägen die eigene Kindheit. Und wie besonders ist es dann erst, wenn man auch noch selbst der Hauptdarsteller im eigenen Lieblingsbuch ist?!

So ähnlich, wie es mir damals nach der Geburt des Zickleins ging, ging es wohl auch Johanna Lehmann nach der Geburt ihrer kleinen Tochter Zoe. Auf ihrer Suche nach einer inspirierenden Geschichte mit persönlicher Note für ihre geliebte Tochter, fand sie einfach nicht das perfekte Buch, das all ihren Ansprüchen genügte.

Und so beschloss die Schriftstellerin, ein solches Buch einfach selbst anzufertigen. „Zoe und der Lebensbaum“ entstand und die Geschichte gefiel ihren Freundinnen und deren Kindern so gut, dass schließlich die Idee für einen eigenen Verlag geboren wurde, der für jedes Kind seine ganz individuelle Geschichte über seinen eigenen Lebensbaum erstellt.

Der Lebensbaum – Die Geschichte

Das Zicklein bekam das Buch von uns zur Einschulung geschenkt, und schon nach dem ersten Durchblättern war klar, dass die Geschichte einen neuen und großen Lebensabschnitt symbolisiert und ihn wunderbar unterstreicht.

In dem Buch trifft das Zicklein im Traum auf den liebenswerten Bären Naby, der ihr eine wunderbare Welt zeigt.

Einen einzigartigen, magischen Wald, in dem die unterschiedlichsten und buntesten Bäume wachsen. Ein Wald, so bunt und einmalig, wie die Menschen, die auf der Erde leben.

Denn jeder Baum dort verkörpert das Leben eines Menschen. Und mitten darin steht der Lebensbaum des Zickleins. Ein noch recht kleiner Baum, mit vielen schönen Blättern und Bildern der Familie. Doch dieser Baum wird größer und stärker, je mehr das Zicklein in ihrem Leben erleben wird.

Der Baum wächst mit ihr mit. Und je bunter und aufregender ihr Leben ist, desto größer und stärker wird er werden!

„Das ist deine Welt, Zicklein! Sei mutig und neugierig – ich verspreche dir, dass du ein wunderbares und einzigartiges Leben haben wirst. Höre einfach auf dein Herz und gib nie auf!“ (Auszug aus „Der Lebensbaum“)

Der Lebensbaum erzählt eine richtige Mutmachgeschichte, die den Kindern vertrauen in die eigenen Fähigkeiten gibt und die Angst vor neuen Herausforderungen nimmt. Denn, wenn sie diese gemeistert haben, werden sie, gemeinsam mit ihrem Lebensbaum, gestärkt daraus hervorgehen und nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich gewachsen sein.

So regt das Buch auch die Fantasie der Kinder an, sich vorzustellen, wie ihr eigener Lebensbaum gewachsen ist, nachdem sie eine schwierige Aufgabe in ihrem Leben gemeistert haben.

Doch das Abenteuer endet hier noch nicht …

Der Lebensbaum – Ein gelungenes und liebevolles Rundumpaket

Zusätzlich zu dem Buch hat sich die liebe Johanne noch weitere Gedanken gemacht, die Geschichte in das Leben der Kinder zu tragen, sie auf ihrem Weg zu begleiten und sie immer daran zu erinnern, wie aufregend und schön das Leben ist.

Dafür kreierte sie, passend zum Buch, weitere liebevolle Geschenkideen, die die Geschichte noch ergänzen.

So findet Ihr auf der Webseite von United Letters nicht nur das wunderbare personalisierte Kinderbuch, sondern auch ein Growth Chart, auf dem die Kinder ganz plastisch ihr eigenes Wachstum dokumentieren und beobachten können.

(Bildquelle: united-letters.com)

Eine tolle Ergänzung, die den Kindern jeden Tag die Geschichte wieder ins Gedächtnis ruft.

So nutzen wir unsere Growth Chart nun dafür, das Wachstum vom Zicklein während der Grundschulzeit zu dokumentieren. Das XXL-Poster wird sie nun während der ersten Schuljahre begleiten und in jedem Halbjahr werden wir nachschauen, wie viel sie in den letzten Monaten gewachsen ist.

Ich finde, das ist auch ein toller Anlass, um mit ihr darüber zu sprechen, wie stark sie auch innerlich gewachsen ist. Jedes Mal, wenn wir ihre Körpergröße darauf eintragen, möchte ich mit ihr reflektieren, welche Herausforderungen sie im vergangenem Schuljahr alle gemeistert hat und was sie größer und stärker gemacht hat.

Ich habe mir auch schon überlegt, zu diesem Anlass alle 6 Monate mit ihr ein Bild von ihrem Lebensbaum zu malen und diese Bilder dann in einem kleinen Buch zu sammeln. So können wir gemeinsam beobachten, wie sich ihr Lebensbaum immer weiter verändert und welche wichtigen Äste, Blätter und Zweige in der Zeit dazu gekommen sind.

Ihr seht schon, das Buch und die Geschichte haben meine Fantasie beflügelt und mich zu vielen kreativen Projekten inspiriert 🙂

Und das ist es, was mir daran besonders gut gefällt: Die Geschichte ist nicht einfach nur eine schöne Story, sondern kann ein Kind ein ganzes Leben lang begleiten.

Johanna Lehmann hat damit ein liebvolles Rundumpaket geschaffen, das sicher viele Kinderherzen höher schlagen lässt.

Und Ihr habt nun die Möglichkeit, eines dieser liebevollen Kinderbücher für Euren ganz persönlichen Lieblingsmenschen zu gewinnen!

Aber Johanna und ich haben noch eine weitere Überraschung für Euch im Gepäck! Denn zusätzlich zu Eurem individuellen Kinderbuch bekommt Ihr auch noch eine wunderschöne Growth Chart als XXL-Poster, um gemeinsam mit Euren Kindern wichtige Meilensteine im Wachstum festzuhalten.

Gewinnspiel mit United Letters

Das Buch:

  • Hardcover-Buch 21 cm x 21 cm, super geeignet für kleine Kinderhände
  • stabile Pappseiten, Papier aus nachhaltiger Produktion
  • individualisiert mit Namen, persönlichem Charakter und eigenem Widmungstext

XXL-Growth Chart:

  • Maße 50 cm x 130 cm, aus festem Papier
  • Für Kinder von 55 cm bis 140 cm
  • personalisierbar durch Schild in der Baumkrone
Dieses Gewinnspiel ist beendet!

Gewonnen hat:

Heike Scardia! Herzlichen Glückwunsch!

Teilnahmebedingungen

So hüpft Ihr in den Lostopf:

  1. Schenkt Johanna und ihrem Verlag United Letters Euer Like auf Facebook
  2. Hinterlasst bis zum 17.09.17 um 22:00 Uhr einen Kommentar, in dem Ihr eine der folgenden Fragen beantwortet:                                                                        – Wenn ihr ein Buch für Euer Kind schreiben würdet, wovon würde es handeln?
    – Was ist das schönste Kinderbuch, das ihr je gelesen habt?
    – Was sind Themen, die Euch als Eltern beschäftigen, aber worauf ihr keine Antwort habt?
    – Welche Themen werden in Kinderbüchern viel zu wenig behandelt?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, mit einem Wohnsitz in Deutschland. Bitte gebt unbedingt Eure E-Mail Adresse an, damit ich Euch im Falle eines Gewinns benachrichtigen kann. Der Gewinner/die Gewinnerin wird unter allen Teilnehmern ausgelost und hier bekannt gegeben. Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel steht in keinem Verhältnis zu Facebook.

Ich wünsche Euch ganz viel Glück!

Liebe Grüße

Eure Lotti

 

 

 

 

 

 

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

25 comments on “Der Lebensbaum – Eine wunderschöne, personalisierte Geschenkidee für besondere Menschen. Inkl. Verlosung!

  1. Doreen on said:

    Hallo Lotti,
    wir lesen am liebsten die Abenteuer vom kleinen Drachen Kokosnuss. Die Geschichten sind so süß und witzig geschrieben und meine Beiden wollen die Bücher immer wieder vorgelesen bekommen und können sie teilweise schon auswendig. Da heißt es, nur nicht verlesen 😉

    Wir hüpfen mit in den Lostopf.
    Daumen sind gedrückt.

    Super Post.

    GLG
    Doreen

  2. Über die Fantasie die jedes Kind haben muss
    Fabelwesen
    Kissen auf den Boden liegen und über all lawa sehen ..
    Einfach ein Buch über ein Mädchen das ihre Fantasie freien Lauf lässt das gehört zum.kind sein dazu sich selbst sein !

  3. Liebe Lotti,
    ein zuckersüßes Buch <3
    Wenn ich ein Buch schreiben würde, dann wäre es ein Mut-Mach-Buch. Die Große ist neuen Situationen gegenüber zunächst zurückhaltend und wir versuchen, ihr Selbstvertrauen mit auf den Weg zu gehen und ihr zu zeigen, dass man sich trauen kann. Mit Büchern gehen diese Themen immer besser 🙂
    Liebe Grüße, Berenice

  4. Hallo Lotti, eine tolle Verlosung, ganz lieben Dank dafür.
    Im Moment ist unser Lieblingsbuch das von dem Grüffelo. Ich kannte es erst nur vom Hörensagen, es ist wirklich goldig.
    Liebe Grüße, Nicole.

  5. Yvonne P. on said:

    Liebe Lotti,
    vielen Dank für die schöne Buchvorstellung.

    DAS schönste Kinderbuch, das ich je (bisher) gelesen habe ist (schwer zu beantworten) „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“, weil das MidiMädchen (damals 3, jetzt 5) und ich dabei sovie gelacht haben und es immer noch tun, wenn wir es lesen.

    Liebe Grüße,
    Yvonne

  6. Heike Scardia on said:

    Huhu meine Liebe,

    danke für diese tolle Chance <3
    Bis dato kannte ich United Letters und auch dieses Buch noch gar nich, was sich nun dank Dir geändert hat <3
    Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen, meine Prinzessin wird Ende der Woche eingeschult und das wäre noch ein tolles (nachträgliches) Einschulungsgeschenk für meine Maus – wir beide Lesen nämlich für´s Leben gern <3 (Ich lese vor und sie hört gespannt zu)

    Wenn ich ein Buch für meine Tochter schreiben würde, würde es von ………… meiner vor 17 Jahren viel zu früh verstorbenen Mutter handeln. Ich würde in dem Buch von meiner Mutter / der Oma meiner Tochter erzählen, was sie für ein toller Mensch war, das sie nun von einer Wolke aus immer auf uns herab sieht und auf uns aufpasst. Meine Tochter durfte meine Mutter / ihre Oma leider nie kennen lernen 🙁

    Ich kann mich eigentlich gar nicht auf DAS schönste Kinderbuch festlegen – es gibt da einfach zu viele, muss ich ehrlich gestehen. Meine kleine Tochter und ich lesen beispielsweise sehr gerne Märchen wie "Der Froschkönig", "Rapunzel", "Hänsel und Gretel" – "König Drosselbart" mag sie aktuell sehr gerne. Märchen finden wir wunderschön!

    Bis dato konnte ich Gott sei Dank auf alle Dinge, die mich so als Mutter beschäftigen – eine Antwort bekommen!

    Inzwischen gibt es Kinderbücher, meiner Meinung nach, zu eigentlich allen Themen. Von der Geburt hin, bis über die Schule, den Kindergarten, das Einkaufen, das Sterben,……….. ich finde das alle Themen da gut abgedeckt sind.

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

  7. Antje aus Ostfriesland on said:

    Hallo Lotti. Was ist das ein schönes personalisiertes Buch!!! Das wäre was für meine Große zur Einschulung. Ein wunderbares Geschenk, da habt ihr Recht. Das passt ja perfekt zur Einschulung/“Dem Ernst des Lebens“ mit der Meßlatte!Wenn ich ein Buch schreiben würde,hätte es auch was mit Mut/Selbstvertrauen für neue Situationen zu tun. Die Themen „Tod, Gewalt in der Familie, Mobbing/Zivilcourage würde ich mal spannend finden für Kinderbücher/könnte kindergerecht aufgezeigt werden. Das schönste Buch?!-Schwierige Frage wenn man viel liest… Zauberer von Oz, Peter Pan oder der allerkleinste Tannenbaum…

  8. Verena Prieto on said:

    Oh, was für ein schönes Buch! Was für ein tolles Gewinnspiel, liebe Lotti! Das wäre wirklich fantastisch, wenn ich das für meine Räubertochter gewinnen würde. Das schönste Kinderbuch, dass ich je gelesen habe ist wohl Madita von Astrid Lindgren.
    Ganz liebe Grüße, Verena

  9. Lili Sar on said:

    Würde ich mal ein Buch schreiben, dann wären die beiden Töchter die Protagonistinen, die durch die Welt oder verschiedene Märchen (ihre Lieblingsgeschichten)reisen und so alle mölichen Abenteuer haben und einander gegenseitig helfen 🙂

  10. Zuerst einmal vielen Dank für die schöne Buchvorstellung 🙂
    ALso würde ich ein Buch schreiben, würde es von Abenteuerlust und Mut handeln.
    Meine Tochter ist sehr ausgeweckt.
    Wir Lesen zur Zeit die teile von Hier kommt die Ponyfee, meine Mausiii leibt Pferde nämlich über alles 😀 <3
    Kann ich nur weiterempfehlen.
    Ich finde ja der Tod wird noch nicht wirklich kindgerecht in Büchern behandelt, das wäre mal ein Ansatzpunkt.
    Es ist immer sehr schwierig Kindern den Tod zuerklären.
    Mit einem Kinderbuch wäre es vielleicht etwas einfacher.

    Nun drücke ich die Daumen 🙂
    Liebe Grüße

  11. Sabine Horn on said:

    Hallo, was für eine tolle Verlosung. Das Buch „Der Lebensbaum“ hört sich wahnsinnig interessant an.

    Für uns beginnt gerade erst die Zeit des Vorlesens und ich liebe es. Mein Oskar (fast 14 Monate) hat sich als erstes gleich mal Astrid Lindgrens „Die Kinder aus Büllerbü“ geschnappt. Das ist aktuell sein Lieblingsbuch und weckt in mir Kindheitserinnerungen 🙂

    Vor allem gibt es auf der ersten Seite direkt eine tolle Lebensweisheit: „Daher weiß ich nicht, ob ich eigentlich groß oder klein bin. Wenn die einen finden, daß man groß ist, und andere, daß man klein ist, so ist man vielleicht gerade richtig.“

    So wunderschön! Wir würden uns über weiteren Lesestoff sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Bine & Oskar

  12. Dounia on said:

    Wen ich ein Buch für meinen Sohn schreiben würde dann über Autos, weil er Autos über Alles liebt. Ich liebe Disney so sehr und finde deswegen auch die Bücher zum Film so toll. Momentan gibt es eigentlich keine Themen die mich als Elternteil beschäftigen und mir fällt auch momentan kein Thema ein das noch nicht in Kinderbüchern behandelt wurde

  13. Hallo Lotti,
    das ist ja ein tolles Buch! Darüber würde sich mein Großer aber freuen. Unser Lieblingsbuch ist aktuell „Anstoß für Jona“ – da es es um Freundschaft und natürlich um das Fußball spielen 🙂
    LG Silvia

  14. Nadine Steffen on said:

    Ein wunderbares Gewinnspiel 😍
    Ich würde für unsere Kinder ein Buch schreiben, in dem sie auf der Suche nach dem „Warum“ sind. Die Kleinen möchten doch alles wissen, saugen alles auf wie ein Schwamm und zu jeder Gelegenheit gibt es die Frage „Warum?“. Ich glaube jede Mama und jeder Papa hat schonmal versucht, wirklich jedes Warum zu beantworten, aber es geht manchmal einfach nicht weiter. Und den Kindern dann zu erklären, dass man nun nicht mehr weiter weiß und die Antwort „Darum“ lautet, ist nicht befriedigend für die Kleinen. Vielleicht könnte ein Bilderbuch das in irgendeiner Weise rüber bringen. 😉

    Oft sind es diese Warum Fragen, die mein Mann und ich nicht beantworten können, bzw nicht zufriedenstellend für die Kinder. „Warum darf ich das nicht, aber Kindergartenfreund xy darf das?“
    „Warum sehe ich so aus und der da so?“
    Und so weiter…

    In Kinderbücher fehlt mir manchmal das simple, zB dass Farben für alle da sind. Unsere Tochter zieht gerne grün, blau, rot, rosa, gelb und eigentlich alle Farben an. Häufig hört man, dass zB blau doch für Jungs ist und rosa für Mädchen. Aber warum kann ein Junge, wenn er es möchte, und ein Mädchen blau anziehen, ohne dass komische Kommentare kommen. Wir Eltern müssen dann wieder versuchen zu erklären, dass jeder das anziehen darf, was er möchte. Unsere große Tochter (knapp 4) ist zum Glück so selbstbewusst und lässt sich davon nicht beeindrucken.

    Ach Gott, so ein langer Roman 🙈
    Auf jeden Fall würden wir uns über den Gewinn freuen und unseren Kindern damit eine Freude machen.

  15. Das Buch hört sich toll an! Und er bisheriges lieblingsbuch ist die Schnecke und der buckelwahl. Ich mag es, wenn in Kinderbüchern auf jedes Wort geachtet wird und man schon am Klang der Verse etwas ablesen kann auch wenn sie Kinder noch nicht jedes Wort verstehen.

  16. Nicole Tehrani on said:

    halli hallo! ich habe als kind sehr sehr viel gelesen. meist die typischen mädchen-bücher wie „hanni und nanni“, „bille und zottel“ etc.
    aber eines der kinderbücher an die ich mich noch gut erinnern kann, obwohl ich es ich schon in sehr jungen jahren gelesen habe, ist „die kleine hexe“.
    grüße aus kölle!

  17. hi lotti,
    wir müssen unserer großen jeden abend eines ihrer zahlreichen pferdebücher vorlesen. da wäre dieses tolle buch eine willkommende abwechslung für mama und papa.

    danke für das tolle gewinnspiel.

    lg janni

  18. Ramona Preuß on said:

    Hallo Lotti , erst einmal finde ich die Idee mit diesem Buch wunderschön ❤️️ Das Buch über meinen Sohn gibt es leider schon , den Michel aus Lönneberga . Moritz ist genau so ein Lausbub wie er und sieht auch so aus . Es gibt sogar ein Beweisfotos dazu 😉 meine kleine Maus ist erst 6 Monate , da kann man noch nicht viel sagen . Da ich Erzieherin bin kenne ich eine Menge Kinderbücher und finde die Auswahl doch für jedes Thema ziemlich reichlich .An manchen Tagen kommt in mir die Frage auf , wie kann ich mein Kind stark für diese Welt machen . Den manchmal habe ich das Gefühl unsere Kids sind für die heutige schnelllebige Zeit nicht gemacht .

  19. Das schönste Kinderbuch, das wir bis jetzt gelesen haben, ist das Sams von Paul Maar. Sprachlich toll und inhaltlich auch! Aber die Geschichte vom Lebensbaum klingt auch toll!
    Herzliche Grüße,
    Eva Dorothée

  20. Hallo,

    das ist aber ein schönes Buch 🙂 Ich selbst hätte gar keine gute Idee für ein Kinderbuch … Unsere liebsten Kinderbücher sind von Elsa Beskow. Allen voran „Die Wichtelkinder“. Das ist nun schon seit zwei Jahren unser Favorit 🙂

    Und nun bin ich schon ganz gespannt auf den Ausgang der Verlosung! 🙂

    Liebe Grüße,
    Lisa

  21. Hallo Lotti, wenn ich ein Buch für Kinder schreiben würde, würde es aktuell vom Böse-Traummonster-Verjagen handeln, leider aus aktuellem Anlass. Liebe Grüße!

  22. Renata on said:

    Madita von A.Lindgren ist mein Liebliengskinderbuch.
    Würde ich ein Buch für meine kleine schreiben, würde es um sorgenlose Kindheit gehen, Kinderabenteuer und ähnliches!
    Eine prima Verlosung, vueken Dank!

  23. Jennyadel on said:

    Danke für die tolle Buchvorstellung. Ich habe Pippi Langstrumpf geliebt. Sie ist so mutig und frech, dass finde ich bis heute toll. Liebe Grüße jennyadel

  24. Das ist ja zauberhaft – mein Küstenjunge würde sich so freuen!!! Wenn ich selbst ein Buch für meine Kids schreiben dürfte, würde es von einem unserer Ausflüge an den Strand handeln, da könnten wir uns alle drin wiederfinden 🙂

    Ganz liebe Grüße und danke für die wunderschöne und ausführliche Vorstellung
    Küstenmami

  25. Stefanie Koch on said:

    Ich würde ein Buch über die Gefühle zu meinem eigenen Kind schreiben. Unser Familienleben das streiten zum Leben dazu gehört aber wir uns trotzdem ganz doll lieb haben. Mein Lieblingsbilderbuch ist : Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab.