Bye, bye, Eselsohren! Wunderschöne Lesezeichen, einfach und fix selber machen!


Bevor die Kinder zur Welt kamen, habe ich Bücher regelrecht verschlungen!

Ich liebe es, in anderen Welten zu verschwinden und ganz und gar in einem Buch abzutauchen. Wenn ich ein gutes Buch entdeckt hatte, las ich in jeder freien Minute darin.

Doch seit der Geburt des Zickleins, schaffte es kein Buch mehr so richtig, mich in seinen Bann zu ziehen. Das liegt zum einen sicher daran, dass ich seit dem irgendwie immer viel zu müde bin, noch ein wenig zu lesen. Zum anderen, und das ist eigentlich der Hauptgrund, daran, dass ich kaum die Zeit finde mal mehr als ein paar Seiten am Stück zu lesen. Danach liegt das Buch dann wieder tagelang unberührt herum, bis ich es erneut zur Hand nehme und dann erst einmal wieder einige Seiten zurückblättern muss, um mich wieder an die Geschichte zu erinnern.

Dieser Umstand zerstört jede Illusion und verhindert immer wieder, dass ich komplett in der Geschichte abtauchen kann.

Dafür bin ich nun unheimlich versiert in Kinderbuchgeschichten! Wir haben hier mittlerweile eine wirklich schöne Sammlung von tollen Kinderbüchern, die wir jeden Abend mit dem Zicklein lesen. Dabei kommt es auch mal vor, dass wir vor Müdigkeit keine ganze Geschichte schaffen, wir nur eine bis zwei aus einem Sammelband lesen oder einer von uns eine andere Geschichte mit ihr beginnt, als der andere. Das Zicklein kann da, im Gegensatz zu mir, nämlich ganz leicht umswitchen.

Sowohl Umstand Nummer eins, als auch Umstand Nummer zwei haben zur Folge, dass wir hier täglich den Gebrauch von Lesezeichen pflegen. Meist mindestens 2 gleichzeitig.

Wisst Ihr, was mich am meisten an Lesezeichen stört? Mal abgesehen davon, dass viele käuflich zu erwerbende unverschämt teuer sind? Das sie ständig herausrutschen und verschwinden! Jedenfalls bei uns und ganz besonders beim Zicklein. Normale Lesezeichen, zum einfach ins Buch reinlegen, sind hier definitiv nicht zu gebrauchen 😉

Dabei kann man sich doch wunderschöne und gut sitzende Lesezeichen so einfach, schnell und kostengünstig selber basteln!

Eine Variante habe ich hier heute für Euch + ein Freebie, mit dem Ihr genau die beiden Lesezeichen (Einhorn und Drache) nachbasteln könnt!

Lesezeichen selber basteln

Alles was Ihr dafür braucht ist

  • bunte Bastelpappe
  • Bunt- oder Filzstifte
  • eine Schere
  • einen Klebestift
  • und die Bastelvorlage, die Ihr als PDF HIER herunterladen könnt.

Schneidet die einzelnen Teile der Vorlage aus und übertragt die Konturen auf einen Bogen Bastelpappe.

Schneidet nun alle Teile auf der Bastelpappe aus und legt das Körperteil vor Euch hin. Faltet Teil A und Teil B an der gestrichelten Linie um und klebt beide Teile übereinander fest, so dass ein Viereck entsteht. Schon ist das Grundgerüst Eures Lesezeichens fertig.

Nun braucht Ihr nur noch die Ohren, Haare, Flammen und was sonst noch zu den beiden süßen Fabeltieren gehört, an die entsprechenden Stellen kleben und den beiden noch ein Paar Augen aufzumalen und schon sind sie fertig!

Natürlich lassen sich auf diese Art eine Vielzahl an tollen Lesezeichen gestalten!

Was auch immer Ihr aus dem Grundgerüst des Körperteils zaubern wollt, Eurer Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt! Ich bin sicher, Euch fallen noch unzählige Varianten dazu ein.

Das Zicklein und ich hatten jedenfalls sehr viel Spaß beim Gestalten und nun sind wir stolze Besitzerinnen einer Vielzahl an Lesezeichen, die alle bereits einen Platz in einem Buch gefunden haben.

Noch ein Tipp: Solltet Ihr mal wieder ein Buch verschenken wollen, dann gestaltet dazu doch das passende Lesezeichen. Das verleiht Eurem Buchgeschenk noch eine ganz persönliche und einzigartige Note und Ihr habt hier viel Gestaltungsspielraum. So könnte das Lesezeichen z.B. zu einem der Helden oder Antagonisten aus dem Buch gestaltet werden. Oder Ihr verseht das Lesezeichen mit einem Zitat oder Bild aus der Geschichte. Oder Ihr übernehmt gleich das Buchcover als Design.

Was auch immer Euch einfällt, ich bin mir sicher, dass sich jeder über so ein persönliches Geschenk freuen wird!

Liebe Grüße

Eure Lotti

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments on “Bye, bye, Eselsohren! Wunderschöne Lesezeichen, einfach und fix selber machen!

  1. Oh wie toll, das speichere ich mir auf Pinterest.
    Danke dafür 🙂

    Liebe Grüße Melanie