Die 9 schönsten Ideen für Silvester mit Kind!


Nun ist es soweit – der Jahreswechsel steht vor der Tür! Für uns bedeutet das jede Menge Veränderungen und Abenteuer, die uns 2017 bevorstehen, denn es ist hier so einiges geplant. Doch vorher wollen wir das Jahr 2016 natürlich gebührend verabschieden und das neue Jahr fröhlich willkommen heißen. Alle gemeinsam.

Dies wird das erste Jahr sein, in dem auch das Böckchen schon ein bisschen etwas von der Silvestersause mitbekommt. Daher planen wir dieses Silvester noch einmal ganz besonders, um so entspannt wie möglich mit den Kindern ins neue Jahr zu starten.

In den letzten Tagen bin ich auf viele wunderschöne Ideen im Internet und in den Printmedien für tolle Silvesterdekorationen, -traditionen und -speisen gestoßen, die wir in diesem Jahr alle zusammen mit unseren Kindern umsetzten werden.

Meine 9 Favoriten habe ich hier heute für Euch zusammengestellt!

1.) Feierlicher Silvesterstrauß

(Bild aus der „Wohnen kreativ“, Januar 2017)

Diese Idee ist wunderbar einfach, aber sehr effektvoll. Im Handumdrehen könnt Ihr Eure Silvestertafel mit einem einfachen Blumenstrauß zu einem echten Hingucker machen.

Alles was Ihr dafür braucht ist ein bunter Blumenstrauß und einige Deko-Picker mit goldfarbenen und/oder buntem Lamettapalmen.

Stellt aus unterschiedlichen Blumen einen bunten Strauß zusammen und verteilt darin ein paar Deko-Picker mit Lametta. Dabei können auch kleine Kinder super helfen.

Und schon ist Euer Silvesterstrauß fertig und verleiht Eurer Tafel einen festlichen Touch.

2.) Konfettikanonen selber basteln

Die Zeit bis Mitternacht kann mit Kindern manchmal ganz schön lang werden. Um so schöner ist es, wenn man den Tag bis zum großen Feuerwerk mit ein paar passenden Spielen und Basteleien verbringt.

Hübsche Konfettikanonen könnt Ihr ganz leicht basteln, und selbst die Kleinsten haben an ihnen sehr viel Freude.

Alles, was Ihr dafür braucht, sind ein paar leere Klopapierrollen (wahlweise auch leere Küchen- oder Geschenkpapierrollen) und Luftballons.

Schneidet die obere Spitze des Ballons ab und stülpt ihn auf einer Seite über die Klorolle. Bindet das hintere Teil des Ballons zu, so wie Ihr es auch bei einem aufgeblasenem Ballon machen würdet. Damit sich der Ballon nicht von der Klorolle löst, wenn Ihr die Konfettikanone bedient, fixiert ihn noch mit Klebeband.

Nun könnt Ihr Eure Kanone nach Herzenlust verzieren. Entweder mit buntem Papier, Stiften, Washi-Tape oder Aufklebern – was auch immer Euch und Euren Kindern gefällt.

Zum Schluss füllt Ihr in das offene Ende der Klorolle Euer Konfetti und vl noch eine kleine Überraschung, wie einen Bonbon.

Eure Kinder müssen nun nur noch am Luftballonende ziehen und es durch loslassen vorne schnellen lassen, und schon fliegt Euch mit einem Knall das Konfetti um die Ohren 🙂

3) Raketenspieße

Diese „Easy Fruit Rockets“ habe ich auf dem Blog Eats Amazing entdeckt und die Kinder waren sofort begeistert. Die Proberaketen, die Ihr oben seht, waren im Nu aufgefuttert und die Kinder schrien sofort nach mehr 🙂

Das Schöne daran ist, dass sich diese Raketen in allen erdenklichen Variationen kreieren lassen. Entweder herzhaft, so wie bei uns mit Käse und Weintrauben, oder süß, mit allerlei Leckereien wie Marschmallows oder Schokopralinen. Einfach, schön und lecker!

Eine weitere Variante wäre zum Beispiel auch Würstchen im Schlafrock auf diese Weise in Szene zu setzten.

Wickelt die Würstchen dafür in Euren Teig und wenn sie fertig gebacken sind, könnt Ihr sie ebenfalls aufspießen und als Raketenspitze einfach eine Paprikaschote in Form schneiden.

4.) Wundertüten

Diese Idee stammt von der Seite Scoyo Eltern Magazin. Sie ist schnell und einfach umgesetzt und die Kinder werden ihre helle Freude daran haben!

Unsere Wundertüten habe ich aus einfachen Butterbrottüten hergestellt, die ich auch noch für eine andere Idee brauchte. Aber dazu gleich noch mehr.

Dekoriert habe ich sie ganz einfach mit Washi-Tape und Filzstiften.

Gefüllt sind sie mit Knallerbsen, Wunderkerzen, Tröten, Partyhüten, einem Marzipanschwein und einem kleinen Glücksbringerarmband.

Ich bin schon gespannt, wie die Tüten bei den Kindern ankommen werden!

Tipp: Die Marzipanschweine, die zu Silvester ja eine Tradition sind, könnt Ihr mit Euren Kindern auch selbst machen. Das macht Spaß und beschäftigt sie eine Weile. Alles, was Ihr dafür braucht, ist Marzipanrohmasse, die Ihr in vielen Supermärkten in der Backwarenabteilung erhaltet. Und schon kann losgeknetet werden 🙂

5.) Wunschraketen

Ebenfalls auf Scoyo Eltern Magazin entdeckte ich die Idee für die Wunschraketen. Diese Idee ist so simpel und trotzdem so wunderbar, dass wir sie von nun an in jedem Jahr umsetzten werden!

Dafür schreibt Ihr Eure Wünsche einfach auf kleine Zettelchen und bindet sie an Eure Raketen, um sie zusammen in den Nachthimmel zu schießen. Ein wunderbares Ritual, dass das Knallen noch einmal ganz besonders macht!

Abgewandelt könnt Ihr Eure Wünsche auch einfach an einen Heliumballon binden und diesen aufsteigen lassen. Diese Variante eignet sich besonders für Kinder, die Angst vorm Knallen haben.

6.) Miniburger

Auch diese Idee findet sich auf der Seite von Scoyo Eltern Magazin. Ich entdeckte sie jedoch zum ersten Mal auf Wundermagazin. Dort gibt es noch weitere tolle Rezepte.

Für die Burger benötigt man eigentlich Mini-Brötchen. Doch da ich keine bekam, half ich mir einfach selbst und kaufte ganz normale Burgerbrötchen, die ich mit einem runden Ausstecher auf die richtige Größe brachte. Zugegeben, dadurch sehen meine Brötchen nicht ganz so perfekt aus, aber auf dem Büfett stört das wohl niemanden mehr. Und auch das Hackfleisch brachte ich auf diese Weise in die richtige Form.

Mein Tipp für Euch: Streicht Eure fertige Hackfleischmischung (so wie Ihr sie gerne esst) einfach auf ein Backblech, anstatt sie zu Bouletten zu formen, und backt das Ganze im Backofen.

Das hat den Vorteil, dass Ihr Eure Bouletten später ganz leicht mit dem Ausstechförmchen herauslösen könnt und die Bouletten nicht zu dick werden. Kurz bevor das Fleisch fertig ist könnt Ihr außerdem noch etwas Käse darauf geben.

Mit einem Zahnstocher könnt Ihr Euren Burger nach dem Belegen Stabilität verleihen.

Ich liebe solche kleinen, leckeren Snacks und für Kinder sind gerade solche Portionen ja auch immer super geeignet.

7.) Silvesterbrauch und Spiele zum Countdown

In Spanien gibt es den Brauch um Mitternacht zu jedem Glockenschlag eine Traube zu essen und sich etwas dabei zu wünschen. Das soll Glück fürs neue Jahr bringen und ist ein schöner Brauch, der sich auch gut mit Kindern umsetzten lässt. Wer dabei allerdings Angst vorm Verschlucken hat, kann auch auf Rosinen zurückgreifen.

Eine weitere schöne Variante die Zeit bis zum Jahreswechsel runter zu zählen ist es, wenn Ihr 12 Luftballons mit Helium füllt und jede Stunde bis Mitternacht einen platzen lasst. Um die Zeit bis 00:00 Uhr zu füllen, könnt Ihr außerdem in jeden Ballon einen Zettel mit Spielen oder Aufgaben verstecken, die dann gespielt werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Schatzsuche an Silvester?! Oder Flaschendrehen.

8.) Knalltüten selber machen

Diese witzige und einfache DIY-Idee entdeckte ich kürzlich bei der lieben MamAhoi und ihrem kreativen Blog. Und das ist auch die zweite Idee, bei der die Brottüten zum Einsatz kamen. Was Ihr dafür außerdem noch braucht und wie Ihr sie ganz schnell selber macht, erfahrt Ihr hier: Knalltüten selber machen!

9.) Eisskerzen

Zum Schluss möchte ich Euch noch einmal auf eine Idee aufmerksam machen, die ich Euch hier vor kurzem schon einmal vorgestellt habe. Da ich die Idee gerade für Silvester und eine festliche Tafel so passend finde, möchte ich sie an dieser Stelle unbedingt noch einmal erwähnen.

Das tolle daran ist, dass sich die Eiskerzen ganz einfach mit Kindern herstellen und sich super an Euer Farb- und Dekoschema anpassen lassen. Die liebe Sylvi von Moms Favorites and More hat z.B. diese wunderschönen Kerzen hergestellt:

(Bild von www.momsfavoritesandmore.com)

Wie Ihr die Kerzen nachmachen könnt, erfahrt Ihr: Wunderschöne Eiskerzen ganz leicht selber machen!

Ich hoffe, Euch gefallen diese schönen Ideen und Bräuche genauso gut wie mir, und Ihr habt alle ein ganz wunderbares Silvesterfest und rutscht gut ins neue Jahr! Ich freue mich schon sehr auf 2017 mit Euch allen und bin gespannt, was das neue Jahr bringen wird!

Liebe Grüße

Eure Lotti

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 comments on “Die 9 schönsten Ideen für Silvester mit Kind!

  1. Da sind aber schöne Ideen dabi. Danke für das Zusammenschreiben. Die Eiskerzen wollten wir auch machen und dann…? Verpasst. Naja, die eigenen sich ja auch immer und es soll noch so richtig kalt hier werden. Hast du meine Silvesteridee schon gesehen? http://wheelymum.com/silvesterspiel/ ?

    Es hat mich sehr gefreut dich 2016 kennen zu lernen und vielleicht schaffen wir im neuen Jahr ein neues Treffen. Ich würde mich so sehr freuen.

    Ich wünsche euch einen guten Rutsch
    Lg wheelymum

    • Liebe Wheelymum,

      Deine Silvesteridee gefällt mir sehr gut! Danke für Deinen Link.
      Ich würde mich auch sehr freuen, wenn wir uns wiedersehen!

      Ich hoffe, Du und Deine Familie seid gut ins neue Jahr gestartet und es wird so, wie Ihr es Euch erhofft!

      Liebe Grüße
      Lotti

  2. Britta on said:

    Echt coole Ideen ….hab auch noch brottüten übrig;)

  3. Antje aus Ostfriesland on said:

    Liebe Lotti, da sind aber schöne Ideen dabei. Da werde ich was nachmachen. Danke für die Inspiration. Und für euch auch einen guten Rutsch ins neue Jahr.