Last Minute DIY-Geschenkideen für die ganze Familie: für Papa!


Morgen ist Weihnachten und Euch fehlt noch eine last-last-Minute-Geschenkidee für den Papa, Onkel, Bruder …?! Dann nix wie ran und lesen. Hier findet Ihr noch eine schnelle Idee ….

Ich muss zugeben, mir fällt es immer schwer etwas für die männlichen Familienmitglieder auszusuchen. Gerade, wenn es „nur“ um eine nette Kleinigkeit geht. Da fehlt es mir oft an Ideen und Kreativität. Geht es Euch auch so?

Dennoch habe ich mir natürlich auch etwas für die Männer überlegt, an dem sie hoffentlich Freude haben – auch wenn es ein bisschen klischeehaft ist 😉

Ich finde ja diese fertig gestellten Plätzchenmischungen im Glas oder einer Flasche (dank einer lieben Leserin kenne ich nun auch die „Schneemannsuppe“ in dieser Form) immer besonders schön. Sie sind nicht nur schnell und einfach gemacht, sondern auch unheimlich dekorativ. Allerdings kenne ich nur wenige Männer, die super gerne  Plätzchen essen. Die meisten mögen es lieber deftig-herzhaft.

Also grübelte ich ein wenig, wie ich vielleicht beides unter einen Hut bzw. in einem Geschenk unterbringen könnte und dann kam mir die Idee von Pizza!

Die bringt alles mit, was Mann in der Regel bevorzugt:

  • sie ist schnell und unkompliziert herzustellen, ohne, dass man groß Ahnung vom Backen etc. bräuchte (ich sag ja, es ist klischeehaft 😀 ) und schmeckt so gut wie jedem!
  • uuuuund die Zutaten lassen sich wunderbar in dekorativen Gläsern anrichten und halten sich dort auch eine Weile (das war mein Anspruch)

Außerdem lässt sich das Geschenk ganz wunderbar mit einem Gutschein für einen Männerabend o.Ä. verbinden. So hat man auch etwas nettes, was man dem Beschenkten in die Hände drücken kann, denn nur ein Gutschein sieht ja oft nicht so spektakulär aus.

Zutaten für 2 Pizzen:

300 g Mehl

1 Pk. Trockenhefe

1/2 TL feines Meersalz

1/2 TL Zucker

Die Zubereitung könnt Ihr ganz einfach auf einem hübschen Kärtchen notieren:

Die Teigmischung in eine Schüssel geben und mit ca. 175 ml lauwarmen Wasser verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen zugedeckt etwa 30 Min. gehen lassen. Dann zwei Kugeln daraus formen, ausrollen, mit Pizzasoße und Wunschbelag belegen und anschließend die Pizzen im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad ca. 10 Min. backen.

Pizzasoße

250 g passierte Tomaten

1-2 Knoblauchzehen

4 EL Tomatenmark

1/2 Zwiebel

2 TL Olivenöl

1 TL Thymian, getrocknet

1 TL Oregano, getrocknet

1/2 TL Rosmarin, getrocknet

1 TL Basilikum, getrocknet

Salz und Pfeffer

Alle Zutaten in einen hohen Behälter geben und pürieren, bis die Soße eine gute Konsistenz hat.

Zum Schluss alles in verschließbare Behälter gut verpacken und fertig ist das super schnelle DIY-Geschenk für den Papa, Onkel, Bruder…!

Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen mit dieser Idee noch schnell inspirieren! Sonst kann man sich das Geschenk natürlich auch gut für den Vatertag vormerken 😉

Ich wünsche Euch allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und ganz viel Spaß und Freude mit Euren Lieben <3

Lasst es Euch gutgehen

Eure Lotti

 

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 comments on “Last Minute DIY-Geschenkideen für die ganze Familie: für Papa!

  1. Antje aus Ostfriesland on said:

    Das ist ja eine schöne Idee. Das habe ich mir gleich notiert für den Vatertag…