„Die verrückte Tanne Hans!“- Ein weihnachtliches DIY.


Gastartikel

Heute gibt es einen tollen weihnachtlichen Gastartikel für Euch!

Viele von Euch sind ja immer auf der Suche nach schönen Bastelideen mit Kindern und gerade die Vorweihnachtszeit gibt dafür ja einiges her. Daher bin ich unheimlich happy darüber, dass die liebe Lily hier eine ihrer süßen Ideen vorstellt, die Ihr super mit Kindern umsetzten könnt…

Hallo aus Wien meine Lieben!

Mein Name ist Lily und ich freue mich sehr mich auf Lottis tollen Blog vorstellen zu dürfen. Danke vielmals <3!

Seit circa Februar/März 2016 betreibe ich den Blog www.monstamoons.at, auf welchem ich hauptsächlich von DIY Projekten für und mit Kindern berichte. Für fast jede meiner Ideen erstelle ich mit meinem Grafikprogramm eine dazu passende Bastelvorlage, die ihr gratis downloaden könnt. Es gibt also jede Menge Freebies ;)! Eine meiner Lieblingsideen in letzter Zeit war zum Beispiel das „Adventkalender Weihnachtsdorf“, das ich für meine Zwerge gestaltete: http://www.monstamoons.at/2016/11/16/adventkalender-weihnachtsdorf/

Auch für euch habe ich heute etwas Weihnachtliches und diesmal halfen sogar meine Kinder mit:

„Die verrückte Tanne HANS“

hans

Fragt mich nicht, wie wir immer auf die Namen meiner Kreationen kommen, aber irgendwie sehe ich die fertigen Dinger an und schon fällt mir eine passende Bezeichnung dafür ein. Manchmal haben auch die Kids ihre Finger im Spiel .

Jetzt aber zurück zu „Hans“:

WAS BRAUCHT IHR:

  • grünen Fleecestoff (Filz geht auch)

  • braunen, weißen, roten und schwarzen Bastelfilz

  • Schere

  • Füllmaterial (zum Beispiel Kissen von IKEA)

  • Heißkleber ODER Nadel und Faden

  • Pompons

  • Monstamoonsvorlage (beigefügt)

DER BASTELVORGANG:

Die Monstamoonsvorlage zuerst drucken, dann ausschneiden. Je nachdem wie groß eure fertige Tanne werden soll, entweder auf A4 Papier oder aber auf A3 drucken.

Die ausgeschnittenen Teile entweder mit Klebeband oder mit Stecknadeln auf dem Stoff befestigen: den Oberteil der Tanne auf dem grünen Fleece, den Stamm auf dem braunen Bastelfilz.

Wenn ihr die beiden Teile ausgeschnitten habt, den Vorgang nochmals wiederholen. Ihr benötigt sowohl vom „Körper der Tanne“, als auch vom Stamm jeweils 2 Teile.

hans-1

Wenn ihr die beiden Teile ausgeschnitten habt, den Vorgang nochmals wiederholen. Ihr benötigt sowohl vom „Körper der Tanne“, als auch vom Stamm jeweils 2 Teile.

Jetzt geht es auch bereits ans Zusammennähen oder wie in meinem Fall ans Zusammenkleben.

Dafür sowohl die Körperteile der Tanne, als auch die Stammteile mit Heißkleber zusammenkleben und jeweils ein paar Zentimeter Füllöffnung lassen. Beim Tannenkörper müsst ihr die Füllöffnung unten machen, weil dort auch dann der Stamm eingenäht oder -geklebt wird. Über diese Öffnung die Teile dann auf rechts drehen.

hans-2

Wenn ihr das getan habt, könnt ich schon mit dem Füllen beginnen. Dabei das Tannenoberteil, als auch den Stamm mit genügend Füllmaterial ausstopfen und zuerst den Stamm zukleben.

Den fertigen Stamm anschließend in die offengelassene Öffnung des Tannenoberteils stecken und festkleben. Die restliche Öffnung des Tannenkörpers zukleben und fertig ist euer kleines Bäumchen!

Da es meine Kinder gerne niedlich haben, beschlossen wir der Tanne noch Augen und Wangen aus Filz auszuschneiden und die Kids suchten Pompons zur Dekoration aus.

hans-3

Alles aufnähen oder kleben und je nach Geschmack mit Wolle und Nadel noch einen Mund für eure Tanne gestalten.

Unser Hans hat natürlich wie alle Monstamoons einen Mund und wie immer ragt zumindest ein spitzes Zähnchen hervor .

hans

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachgestalten der Tanne und eine tolle Weihnachtszeit. Besucht mich gerne auf meinem Blog und schickt mir Fotos eurer Kreationen <3!

Liebst, eure Lily

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 comments on “„Die verrückte Tanne Hans!“- Ein weihnachtliches DIY.

  1. Janni on said:

    Danke Ihr Beiden,
    mal wieder ne Bastelidee die wir mit den Kindern machen können.

    Viele liebe Grüße
    Janni

  2. Hans ist ja mal eine besonders tolle Tanne!
    Und sieht ausgesprochen flauschig aus.
    Liebe Grüße

  3. Pingback:Christbäume zum Basteln – einige Ideen | We LOVE our Monstamoons