Es gibt Dinge, die gehören zu einem perfekten Sommer einfach dazu. Zum Beispiel sein Lieblingseis im sonnigen Park zu genießen, die nackten Zehen im warmen, weichen Sand zu vergraben und jede Gelegenheit zu nutzen, sich in die Badesachen zu schmeißen und sich im klaren See, im seichten Meer oder einfach unterm spritzigen Gartenschlauch abzukühlen.

Im Sommer machen viele Dinge einfach noch mehr Spaß als im Rest des Jahres. Und es gibt so einige Dinge, die man, gerade mit Kindern, im Sommer unbedingt mal gemacht haben sollte. Für mich zählt dazu beispielsweise der Bau einer Sandburg. Nichts bereitet uns mehr Vergnügen, als am Wasser mit beiden Hände tief in den Matschesand zu greifen und ihn dann genüsslich durch die Finger tropfen zu lassen, um so eine Kleckerburg zu kreieren.

Viele Eltern, und auch Kinder, haben an ihre Sandburg aber durchaus auch höhere Ansprüche und bauen mit Hingabe eindrucksvolle und detailreiche Kunstwerke. Umso trauriger, wenn die Burg dann schon nach wenigen Minuten wieder in sich zusammenfällt und nicht lange hält.

Daher bekommt Ihr heute 5 Tipps von mir, wie Ihr lange Freude an Eurer Sandburg habt und der Bau garantiert gelingt.

Continue reading